WinME m. 533er als wenn\'s ein 100er wär

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von nonert11, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nonert11

    nonert11 Byte

    Registriert seit:
    15. September 2001
    Beiträge:
    127
    Hallo,

    eine Bekannte hat einen PC bei einen Versandhaus gekauft, vor ca. 2 Jahren. Drauf war damals als BS WinME.
    Der PC hat 533Mhz, PIII Intel Celeron und einen Arbeitsspeicher von 64MB.
    Instaliert sind die üblichen Programme, Word, OE, IE, Scanner, Drucker.
    Seit sie den Rechner hat, dauert der Bootvorgang ziemlich lang, so an die 3 Minuten. Das selbe Phänomen habe ich erfahren, als ich auf meinen PI PC mit 90 Mhz Win98SE instaliert habe.
    Es liegt nicht an den vielen Programmen, die ja erst nacheinander instaliert wurden.
    Wie kann ich den PC schneller machen????

    MfG
    Maik
     
  2. nonert11

    nonert11 Byte

    Registriert seit:
    15. September 2001
    Beiträge:
    127
    ja, glaube schon.
    Stimmt, 64 MB sind zu wenig,
    da waren bei mir mit Win98SE bereits 128 drin.
    Trotzdem Danke!

    Maik
     
  3. mkellermann

    mkellermann Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    260
    läuft noch die orginale windows-installation? wenn ja würd ich mal die platte formatieren und windows neu installieren! ansonsten vielleicht ein wenig mehr ram?? hat noch niemandem geschadet!

    ZeroM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen