1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WinonCD 6 brennt keine SVCD - Help

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Tozupi, 29. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Hi und danke vorab für jede Hilfestellung!!!

    Mein Problem :

    Ich als "alter" Nerouser bin gezwungen mit WinonCD zu arbeiten, da mein brenner unter Nero nur mittels "Disk at once/96" überbrennt. Wenn damit ein .mpg überbrannt wird, ist das Ergebnis nur Sch...e . Ich habe mir sagen lassen WinonCD kann es besser.

    Wenn ich nun eine SVCD brennen möchte gehe ich wie folgt vor :

    1. Winoncd öffnen
    2. über dieses "urige" Menü Videoprojekte auswählen
    3. Den Button, der VCD anzeigt anklicken und auf SVCD einstellen
    4. Mithilfe des Browsers (oberes Fenster) die gewünschte mpg. "greifen" und in das untere Fenser ziehen

    (da sehe ich im Editor ein Pic des movies, und im Fenster Tracks die Ordner:
    -SVCD
    -01 Dateien [VideoDisk]
    -02 Pfad des Filmes auf der HD)

    Dann gehe ich auf Schreiben und sage "brennen" .

    Wenn die Maschine dann fertig ist und ich den Film in meinen DVD-Spieler einlege, zeigt der mir aber nur eine VCD an und kann -verständlicherweise- die Daten nicht auslesen. (Also Rohling hin!)

    Nun meine Frag : Was mache ich Falsch, bzw. habe ich vergessen ?
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, WinonCD evtl. zu meinem Favoriten zu machen.

    Oder gibt es noch eine Alternative zu diesem Programm ?

    Viele Grüße und Dankeeeee schon jetzt

    Tozupi

    Hi und danke vorab für jede Hilfestellung!!!

    Mein Problem :

    Ich als "alter" Nerouser bin gezwungen mit WinonCD zu arbeiten, da mein brenner unter Nero nur mittels "Disk at once/96" überbrennt. Wenn damit ein .mpg überbrannt wird, ist das Ergebnis nur Sch...e . Ich habe mir sagen lassen WinonCD kann es besser.

    Wenn ich nun eine SVCD brennen möchte gehe ich wie folgt vor :

    1. Winoncd öffnen
    2. über dieses "urige" Menü Videoprojekte auswählen
    3. Den Button, der VCD anzeigt anklicken und auf SVCD einstellen
    4. Mithilfe des Browsers (oberes Fenster) die gewünschte mpg. "greifen" und in das untere Fenser ziehen

    (da sehe ich im Editor ein Pic des movies, und im Fenster Tracks die Ordner:
    -SVCD
    -01 Dateien [VideoDisk]
    -02 Pfad des Filmes auf der HD)

    Dann gehe ich auf Schreiben und sage "brennen" .

    Wenn die Maschine dann fertig ist und ich den Film in meinen DVD-Spieler einlege, zeigt der mir aber nur eine VCD an und kann -verständlicherweise- die Daten nicht auslesen. (Also Rohling hin!)

    Nun meine Frag : Was mache ich Falsch, bzw. habe ich vergessen ?
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, WinonCD evtl. zu meinem Favoriten zu machen.

    Oder gibt es noch eine Alternative zu diesem Programm ?

    Viele Grüße und Dankeeeee schon jetzt

    Tozupi
     
  2. glasmaennlein

    glasmaennlein Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    26
    Hallo Tozupi,

    entschuldige, dass ich erst jetzt antworte! Hatte einige Tage Sendepause vom Arzt verordnet - Kreislaufkollaps! Das kommt davon, wenn man sich in der Arbeit kaputtrennt, nebenbei Betreuer beim Juniorenfußball spielt, mehrere Websides betreut und zwischendrin Juniors PC neu installiert (zum 8. Mal das saublöde XP Home) und Ärger mit der neuen GraKa und den neuesten Detonator-Treiber hat.
    Zum Nachsehen wegen eines anderen Brennprogis bin ich da natürlich auch nicht gekommen, aber für die .bin und .cue gibt es den Trick über die Daemon-Tools, falls du das Progi hast. Einfach die cue ins virtuelle laufwerk per Mount Image einlegen. Unter WOC 5 erscheint dann in diesem Laufwerk im Verz. MPEG2 eine .mpg-Datei, die du wieder ins Zielfenster ziehen kannst.
    Bei mir hats funktioniert!
    :o

    Halt mich auf dem Laufenden
    Grüße aus dem regenkalten Franken
    glasmaennlein
     
  3. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo Glasmaennlein,

    ich denke ich habs geschafft ! Jedenfalls habe ich nun meinen "Urlaubsfilm" komplett als funktionierende SVCD in 3 Teilen vorliegen.

    Ich habe Nero, Clone CD, WoCD deinstalliert... die Reg gereinigt..-. soweit ich das konnte - und WoCD 5 installiert. Die 5ér Version kann SVCD`s brennen und das auch in überlänge. Ich hoffe, das ist nicht der "1x-klappts effekt" !
    Die Qualität ist jedenfalls besser als die Nero-CD?s. Jetzt muss ich nurnoch rausbekommen, wie ich ".bin-Dateien" brenne.

    Viele Grüße
    Tozupi
    :D
     
  4. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo lieber Helfer,

    ich kann Dir garnicht genug danken. Ich habe irgendwie das Gefühl, die Movies von Hand bearbeiten zu müssen (Schneiden)..., bevor ich die auf einen Silberling bekomme.

    Ist echt schade, das ich WoC nicht so nutzen kann wie ich dachte --- die Quali der funktionierenden SVCD ich echt sehr gut - besser als die funktionierenden von Nero !

    Ich werde mal versuchen mir die professionell edition aufzuspielen um zu sehen, ob es an der Version liegt.

    Andere Programme mit überbrennfunktion scheinen eher rar zu sein. Mir fällt keines ein. Wär echt eine geniale Hilfe, wenn Du eines rausfinden würdest.

    Viele herzliche sonntägliche Grüße
    Tozupi
     
  5. glasmaennlein

    glasmaennlein Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    26
    Hallo Tozupi,

    :confused: jetzt bin ich erst mal ratlos!
    Ich werde mich mal schlau machen, was es sonst noch sein könnte.
    Das mit den Rohlingen war eigentlich nur so gemeint, ob du bei den erfolgreichen SVCDs andere gehabt hast, als bei den geschrotteten? ALDI ging bisher gut, nehme ich auch, MMore hatte ich auch schon, ohne Probs.

    Mit der WOC version 3.8 hatte ich mal ein ähnliches Phänomen, da musste ich immer nach einem Brennvorgang den PC neu starten! Glaube aber, das hat Roxio bei der 5er Version in den Griff bekommen.
    Ich gehe davon aus, dass du sämtliche Updates und Unidriver von Roxio installiert hast.
    Wegen einem anderen Brennprog, was Überbrennen erlaubt, bin ich mir nicht ganz sicher, werde mal meine PC-Zeitungen durchforsten, da war doch was!
    Ich melde mich wieder!

    Gruß
    glasmaennlein
     
  6. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Hi Glasmeannlein,

    ich schmeiß die Kiste raus :-(( .

    Ich habe mir WoC auf meine ME-Partition installiert (ohne anderes Brennprogramm) und die erste SVCD gebrannt.

    Und ? Da ham wirs wieder,.... diese SVCD ist absolut top ... hat zwar gedauert bis die Scheibe fertig war aber was solls.

    Dann die rückkehr zu den Tatsachen... die 2?te CD hat genauso lang gebraucht zum "encodieren" (jedenfalls brauchs ewig) und dann kommt mitten im brennen die meldung "Bufferunderrun" ...
    ... als ob es nicht schlimm genug ist, hab ich die cd trotzdem in den DVD-player gelegt und was ist ::????? Wie gehabt... eine VCD :aua: ohne Bild oder Ton (logisch, da ja SVCD daten). Ich versteh einfach nicht, wieso es erst klappt und dann nichtmehr....

    Achja... die neuesten ASPI hab ich drauf und die Rohlinge sind entweder die ALDI oder MMORE . Aber das kann nicht der Grund sein.

    Weist Du noch ein brennprogramm, das überbrennen von svcd?s erlaubt ?:bet:

    Grüße
    Tozupi
     
  7. glasmaennlein

    glasmaennlein Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    26
    Hi Tozupi,

    ich hoffe, das löst das Problem! Mit ******* habe ich keine Schwierigkeiten, das läuft nebn WinonCd bei mir tadellos. Aber Nero und die Roxio-Software mögen sich nicht!

    Nimmst du eigentlich immer die selben Rohlinge? Bei mir muckt manchmal bei Audio (CD-Text) mein neuer Brenner, wenn ich No Names nehme - könnte bei dir auch eine Möglichkeit sein!

    Gib mir Bescheid, ob es ohne Nero funzt!

    Gruß aus dem Frankenland
    glasmaennlein
     
  8. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Hi Glasmaennlein,

    ich glaub du hast mir den richtigen Tipp gegeben. Ich habe neben WoC auchnoch Nero 6 auf dem Rechner. (und seit neuestem *******).

    Ich schätze, das wird das Problem sein, dabei funxt der Rest so gut, das ich nichtmehr an eine "inkompatibilität" gedacht habe. tz,tz,... und nur bei SVCD das Problem .

    Ich werde mal beie Programme löschen um dann einzig WoC zu testen. (komisch nur, das eine SVCD geklappt hat und dann wieder keine Erfolge kamen )

    Ich danke Dir und werd auf alle Fälle das Ergebnis berichten....


    Grüße aus Äppelwoiländle
    Tozupi
     
  9. glasmaennlein

    glasmaennlein Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    26
    Sorry,
    war ein paar Tage nicht zuhause!
    Also zu deinem Problem:
    Mit der WOC 6 DVD-Edition lassen sich auf jeden Fall SVCDs brennen, die Version 5 kann meines Wissens nur VCDs.
    Du mußt das file in das untere linke Fenster ziehen, dann steht dort Album, und im rechten Fenster erscheint dann ein kleines Vorschaubild.
    In der Mitte links ist der Button Super Video CD mit dem Auge zu sehen, wenn du drauf klickst, muss dann bei Disc Format Super VCD stehen und bei Struktur-Typ Verzweigte Struktur.
    Bei dem Button Eigenschaften kannst du auswählen, ob du Einzel-, Gruppen- oder Menüsteuerung willst. Bei einem Film lasse ich entweder das standartmäßig markierte Einzelsteuerung stehen oder gehe auf Gruppensteuerung. ist auch egal, da ja sowieso nur ein Video drauf ist.
    Die Verzweigte Struktur ist nur dann interessant, wenn du Diashows brennen willst und verschiedene Menüs zum Ansteuern anlegen willst.
    Das wars eigentlich schon. Zur Kontrolle kannst du in den Editormodus wechseln (Button Mitte rechts), dann steht dort

    SuperVideoCD
    01 Dateien (VideoDisc)
    02 (Pfad und filename.mpg)
    Modus jeweils CD-XA

    Dann müsste es eigentlich klappen.
    Wenn nicht, könnte es noch daran liegen, dass du die falschen ASPI-Treiber noch von Nero drauf hast!

    Ich hoffe, es klappt!
    MfG
    glasmaennlein
     
  10. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Kann mir wirklich keiner einen echten Tipp geben ?

    Klappt das evtl. mit WinonCD 5.0 oder noch früherer Version? Evtl. andere Brennproggis, die auch SVCD?s überbrennen können ?

    Bitte, bitte... ich habe 3 Filme auf dem Rechner, die Platz rauben und "sauber" gebrannt werden sollten.

    Habt Dank
     
  11. Tozupi

    Tozupi Byte

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    10
    Hi Glasmaennlein,

    danke Dir für Deine Hilfe.

    Ich habe die WinonCd 6 DVD-edition .

    Das komische ist, daß ich gestern irgendwie eine SVCD gebrannt habe und die lief auch. Aber alle weiteren Versuche sind an der bereits geschilderten Problematik gescheitert.

    Ich weis irgendwie nicht, in welches Fenster, bzw. Ordner ich das File genau ziehen muß .

    Menno, ist wirlich verzwickt, wenn man Nero gewöhnt ist.
    Ich hoffe, Du kannst mir sagen, wo mein Fehler liegt.

    Nochmals *verbeug* "Danke"

    Gruß
    Tozupi
     
  12. glasmaennlein

    glasmaennlein Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    26
    Hi,

    bin WOC-User seit version 3.7 und kann vielleicht helfen. Ich müsste nur von dir wissen, welche Version von WOC du hast: die Power Edition oder die DVD Edition?
    Bei der PE konnte man zwar SVCD auswählen, aber dann nur im Standartformat brennen, also sind auf der fertigen CD die Ordner EXT, MPEG2 und SVCD. Wichtig: im Ordner MPEG2 ist der Film und heißt immer AVSEQ01.MPG.
    Meine erstellten CDs sind meist SVCDs, werden aber im DVD-Player immer nur als VCD erkannt.

    Beim Ziehen des .mpg - files in das linke WOC-Fenster wird ein sogenanntes Album erstellt, das ich dann in dieser Form ohne Änderung brenne, bisher waren alle CDs lesbar!

    Gib mal Bescheid welche Version, dann kann ich dir mehr sagen!

    glasmaennlein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen