1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WINSOCK Einstellung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mako, 8. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mako

    mako ROM

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    4
    Nach Installation einens Modems (serieller Anschluß) mißlingt jeder Onlineaufbau. Die Verbindung kommt zwar zustande, aber weder Explorer noch Netscape und Mozilla können online Verbindung aufnehmen und gehen immer wieder in den Offline-Modus zurück.
    Der Startversuch von "Webwasher" stoppte mit der Meldung:" Fataler Fehler; Konnte Socket nicht erstellen!, Bitte überprüfen sie ihre Winsock Einstellungen!" . Meine Reaktion daraufhin war dann eine Neuinstallation aller Netzwerkprotokolle sowie des Modemtreiber (dieses Modem lief aber an selben Pc vor geraumer Zeit problemlos). Anschließend folgte eine Windows98 se Neuinstallation. Kein Erfolg! Auf der Suche nach dem möglichen Fehler stellte ich unter Systemprogramme-Systeminformation-Systeminfo-Komponenten-Modem fest, daß dort keine IRQ- und Ressourcenzuweisung eingetragen ist!
    Normal?
    Fehlt ein Protokoll?
    Wo könnte der Fehler liegen?

    Konfiguration:
    WIN 98 SE
    AMD K6-400MHZ
    Diamond Viper 550
    128MB RAM-PC100
    Micronet Netzwerkarte

    Danke
    Marcel
    [Diese Nachricht wurde von mako am 08.08.2001 | 16:11 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von mako am 08.08.2001 | 16:23 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von mako am 08.08.2001 | 16:24 geändert.]
     
  2. Teki72

    Teki72 Byte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    21
    prüfe bitte die versionen von winsock.dll
    wsock32.dll im windowssystemverzeichnis sie müssen die Version 4.10.1998
    bzw. 2.2.2.2
    wenn sie nicht stimmen ,dann extr. sie von der der Orginal win98se
    cd mittels dem Befehl SFC

    MFG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen