WinTV & MPEG

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von RP2311, 18. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RP2311

    RP2311 ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    2
    hallo
    ich habe eine win tv-karte von hauppauge. wenn ich mit dem capture programm arbeite wird immer eine avi-datei erzeugt.
    meine frage, kann ich zur aufnahme von captures kein anderes format nehmen (mpg od. mpeg ) als nur avi ???
    danke im voraus.

    rp2311
     
  2. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    s hard disk. The compression is done in software, so you need a 500MHz Pentium processor or faster. There is no channel changing capability in this first version of the recorder, so set your channel before you run it.
    Important: this recorder requires a 500MHz Pentium II minimum for operation.
    Date: June 15, 2001
    Version: 1.1.12
    size: 2932K "
    Noch mehr Software zu der Haupauge-Karte findest du auf http://www.hauppauge.com/html/sw_wcst.htm#3rd .
    ich hab\'s selbst mal ausprobiert, die Qualiät (vielleicht nur bei mir) ist aber nicht so berauschend. Versuch auf jeden Fall auch mal VirtuelDub... eine audführliche Anleitung zur Benutzung findest du unter http://www.nickles.de/c/s/30-0007-123-1.htm ....

    Markus
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo rp2311 !

    Das liegt daran , das

    a.) dein Capture-Programm nur avi unterstützt .
    b.) (falls dein Capture-Programm auf dem Windows-Codec-System aufbaut) du keinen mpg bzw. mpeg2 codec hast . AVI (z.B. DivX) ist kostenlos , d.h. man zahlt keine Lizenzgebühren . mpg und mpeg2 kosten ein Kleinigkeit und das würde die Programme halt teurer machen . Es gibt sehr wohl Codecs für Realtime mpeg1+2 , aber die sind teuer bis SEHR teuer ! Ich persönlich benutze MJPEG , läuft zwar nur bei mir , aber zum Bearbeiten ist es gut und NACH dem schneiden wandel ich es dann in SVCD oder DivX um .

    Du kannst auch ein (meistens) ein anderes Programm wie VirtualDub zum aufnehmen benutzen . Ausserdem reicht ein Ghz-Rechner zum Capturen von MJPEG oder DivX (höchste Quali , VCD oder SVCD-Format) und ab 1.4Ghz (ca.) geht das auch voll PAL .

    MfG Florian
     
  4. Dazu müßte Dein Rechner gaaannzzz schnell sein, weil er real time komprimieren müßte.
    Besser (weil weniger Rechenzeit) DivX.
    Natürlich müssen auch die Codecs installiert sein.

    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen