WinXP auf andere Partition kopieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Tarzan&Jane, 9. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tarzan&Jane

    Tarzan&Jane ROM

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    6
    Wenn ich WinXP mithilfe eines Images auf eine andere Partition kopiere und dort starte, sind offenbar einige Einstellungen noch auf die alte Partition abgestellt. Weiß denn jemand, welche Unterschiede das genau sind im Gegensatz zu einer frischen Installation direkt auf die neue Partition? Und wie man diese Unterschiede ausbügeln kann?
     
  2. mobileuser

    mobileuser Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    191
    Jupp,

    da kann evtl. helfen.

    Ich hab einen Bootmanager und mir einen Clon der ersten Partion erstellt.
    Dann kann ich mal die eine dann die andere Partition booten.
    Der Trick liegt in der Boot.ini.

    Partition 1:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /noexecute=optin /fastdetect

    Partition 2:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /noexecute=optin /fastdetect

    Je nachdem wie Deine Platte aussieht (also welche Partitionen drauf sind), kann auch 3 oder 4 notw. sein.

    (Leider hab ich mir heute genau das Szenario zerschossen und such nun selbst Hilfe ) :-(

    Grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen