1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

WinXP automatisch herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ck28, 15. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ck28

    ck28 Byte

    Hallo zusammen!

    Welches Programm könnt ihr mir empfehlen, mit dem ich meinen Rechner automatisch (zeitgesteuert) runter- und hochfahren lassen kann. Vielleicht gibts es auch eins, mit dem man auch einstellen kann, dass nach dem Hochfahren ein bestimmtes Programm gestartet wird!?

    Danke für Infos!
    ck28
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Hallo!

    Zum Runterfahren bietet sich der Taskplaner aus der Systemsteuerung an. Einfach einen Task planen und C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -s -t 00
    zu einer einstellbaren Zeit ausführen lassen.
    Für das Hochfahren die Einstellung Power-Management im BIOS (unterschiedliche Versionen beachten!).
    Das Programm, was ausgeführt werden soll, wird im Autostart eingetragen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen