1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

WinXP bei update zerschossen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von collab, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. collab

    collab ROM

    Hallo zusammen,

    bei einem Update von WinXP ist was schief gegangen. Habe ein Laptop Acer Aspire 1400. Auf der Microsoftseite wurde mir ein Update für meine Mouse angeboten. Dies habe ich dummerweise mit ausgewählt. Bei der installation der Updates hat der Laptop die inst. abgebrochen. Nach einem Neustart, hat WinXP ziemlich lange rumgemurrt. Mehrfach neu gestartet, dann war dieser zusatz wieder weg. Seit dem läuft alles tadellos. Ausser: Das Windows Update. Das kann ich zwar auswählen. Beim download werden mir dann immer fehler angezeigt. Sprich: Ich kann kein Update mehr machen. Wie kann ich das regeln :confused:

    Hoffe, ich habe das ausreichend beschrieben. Wenn nicht, bitte nachfragen. Sage schon mal im Vorraus Vielen Dank!!!

    collab
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Nicht ganz!

    Welche Fehler werden dir denn angezeigt, wenn du das Windows Update auswählst?
    Tritt sowas Ähnliches wie in diesem Thread beschrieben auf? Dann folge dem Link von windowahn, und repariere das Update mit dem Tool WinUpdRestore.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen