WinXP beim Booten unter Win98 entfernen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von cheh, 13. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheh

    cheh Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    42
    Hallo zusammen,
    ich habe Win 98 auf meinem Rechner und WinXP zusätzlich Installiert gehabt. Nun habe ich die Patention mit WinXP formatiert weil ich den Platz brauche. Jedes mal beim Booten zeigt er mir Win 98 -- WinXP zum Booten an, wie bringe ich den Eintag WinXP beim Startbilschirm weg?
    Besten Dank
     
  2. dinodrache

    dinodrache Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    292
    :aua:
    :aua:
    :aua:
    :aua:
    :aua:
    :aua:
    :aua:
    :aua:
    :aua:


    'bödmänner', ne danke, des mit dem timeout auf 0 stimmt, und ich hab nie von nem 'Make Boot Record' gehört, und erst recht net damit rumgepralt!!! (da hab ich mich nur verschieben!!!!!!!)

    Man sollte so vorgehen:

    Win 98 starten. Die Dateien 'Ntdetect.com' und boot.ini löschen ( wenn sie net sichtbar sind, dann auf Ordneroptionen häckchen vor 'geschützte Systemdateien ausblenden' entfernen. Jetzt erst im >>Dos Fenster!!!!!!!!<< den Befehl 'sys C:' eingeben und der bootblock wird neu auf die Platte geschriben

    "Aber cheh frag am besten nochmal bei naseweis franzkat nach ob er nicht etwas dagegen habe!!!!!!!!!!!!!!!!!"
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    @cheh

    Wie Franzkat schon schrieb: Von einer Win98 Startdiskette starten und SYS c: eingeben

    @den Rest - Franzkat ausgenommen :)

    Googelt mal ein wenig nach MBR / Bootsektor / NTLDR / Startvorgang x86 / damit ihr nachvollziehen könnt was ihr hier für einen Mist gepostet habt. Wenn das zu schwierig ist solltet ihr besser davon absehen Eure "wertvollen" Binsenweisheiten zu verbreiten.

    J3x
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist schon eine etwas merkwürdige Betrachtungsweise.Es gibt Abkürzungsbegriffe in unserer Sprache wie UNO oder WHO.In deiner Sichtweise kann man nun diesen Buchstaben beliebige Begriffe zuordnen, wenn nur der Sinn einigermaßen erhalten bleibt.Und bei dem vorliegenden Beispiel MBR= Make Boot Record stimmt ja noch nichtmal, dass der Sinn erhalten bleibt, weil durch eine solche Abkürzungsinterpretation nahegelegt wird, der Bootsektor würde neu geschrieben werden.Der Begriff 'Master' hat hier schon seine unverwechselbare Bedeutung in diesem Zusammenhang.Man muss sich halt mal informieren über den Unterschied von Bootsektor und MBR.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @dinodrache
    @snaggles

    Mann, was schreibt ihr hier für einen Blödsinn.Die Lösung steht oben; alles andere ist Unsinn . Im übrigen solltet ihr euch erstmal mit ein paar Grundlagen beschäftigen und nicht MBR und Bootsektor und sonst noch alles mögliche durcheinanderwerfen.

    MBR steht für Master Boot Record und nicht für Make Boot Record
     
  6. dinodrache

    dinodrache Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    292
    Wenn Win 98 Standartsystem ist, dann einfach in der Boot.ini 'timeout=0' stellen, die Anzeige is dann zwar noch da, wird aber nur null Sekunden dargestellt. Wie Win 98 Standartsystem wird kann ich erst in n paar Tagen sagen, weil ich grad an nem Apple sitz.

    Good Luke


    :laola:
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    boot.ini löschen dürfte hier keine gute Empfehlung sein, weil dann gar nichts mehr startet.Der 98er-Bootsektor muss neu geschrieben werden.Mit 98er-Bootdiskette starten und sys c: eingeben.
     
  8. SiegmarStelzer

    SiegmarStelzer Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2000
    Beiträge:
    53
    boot.ini entfernen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen