1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WinXP (Client) meldet sich nicht mehr an W2K an (Server)

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von maaslingen, 2. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    Hi Zusammen!

    Habe folgendes Problem..:

    Netzwerk:
    - 4x WinXP als Client
    - 1x Win2000 als Server

    Bei 3 Clienten muss ich mich klassisch am w2K-Server anmelden (Maske mit Benutzername & Passwort) - bei einem jedoch bekomme ich erst gar kein Fenster für die Anmeldung zu sehen!
    Kann nicht mehr nachvollziehen was ich verändert haben könnte. Das Prob war beim ersten Netzwerk nicht vorhanden.

    Wie gesagt: bei 3 Rechnern klassische Anmeldung via B/P und beim vierten Rechner keine Chance.

    Damit bin ich auch nur über das Benutzerkonto "Jeder" in der Lage mich am Server anzumelden... habe damit auch kaum Rechte.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Sebastian

    PS.: bei allen WinXP ist "vereinfachte Dateienfreigabe" aktiviert - bei dem betroffenen PC habe ich es probehalber mal deaktiviert - dann aber nach ein paar Minuten wieder aktiviert.
     
  2. Freddy_G

    Freddy_G ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    gib an der WS die keine Passwort Abfrage macht, unter Start - Ausführen:
    control userpasswords2
    ein. Du musst dann den Haken bei "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" setzen. Ich hoffe das hilft dir weiter.

    Gruß
    Fredi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen