WinXP Datenträgerbereinigung = Blue Screen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von depresario, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. depresario

    depresario Byte

    Registriert seit:
    3. November 2002
    Beiträge:
    24
    Nach Datenträgerbereinigung habe ich beim nächsten Start immer einen Blue Screen.Kann zwar im abgesicherten Modus neu starten, aber letzte bekannte Config funktioniert nicht :( .Über die WH-Konsole funktioniert das Ganze zwar wieder, aber ist ganz schön lästig.Wer hat `nen Tipp für mich :aua:
     
  2. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Ich hatte einmal die Datenträgerbereinigung von XP benutzt und war dann sehr froh, dass ich ein erst 2 Tage altes Image hatte.

    Hast Du vorher mal mit Registrytools gearbeitet? XP-Clean war mal als Ursache für Probleme mit der Datenträgerbereinigung im Verdacht.
     
  3. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    In der Datenträgerbereinigung gibt es auch die Option, die Katalogdateien für den Inhaltsindex zu löschen.

    Damit gab es bereits mehrfach Probleme, wie verschiedene User schrieben. Ich vermute, dass du diese Option auch wahrgenommen hast? Dann wähle sie beim nächten Mal nicht mehr.
     
  4. depresario

    depresario Byte

    Registriert seit:
    3. November 2002
    Beiträge:
    24
    Stimmt, die hatte ich markiert obwohl sie 0 kB enthielt.Als Registrytuner hatte ich mal WinTuningKit.Scheint also als könne man das nur bedingt einsetzen.Dank an alle :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen