1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WinXP erkennt Festplatte nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Passi077, 12. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Hallo,

    ich habe folgendes problem: Ich habe eine 80Gb (WD800BB) eingebaut. Der BIOS erkennt diese auch sofort, nur WindowsXP Pro nicht. Ich kann nicht auf sie zugreifen, im Gerätemanger jedoch wird sie auch angezeigt! Nur im Explorer fehlt sie, und so kann ich gar nichts damit anfangen :(...

    Weiss jemand Rat?

    Grüße, Passi
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    zumindest ab der "Computerverwaltung" kann er "schalten und walten" was die Platte angeht :) :D

    Bisher habe ich aber die verschiedensten Platten auch über den Arbeitsplatz partioniert bzw. formatiert bekommen.

    Versteh} ich jetzt nicht warum das da nicht funzt - schon zuviel daran "rumgebastelt" oder keine Admin-Rechte?

    Andreas
     
  3. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Nee, macht er gar nich... wenn Du FAT32 machst, hat Linux eh keinen Spaß dabei... ;-)
    Abgesehen davon, sobald es die Tabelle geschrieben hat, kann man die Inst. ja abbrechen... wenn man dann Win inst., ist der andere Kram ja weg.
    Bei mir kommt natürlich eher Linux als XP drauf...
     
  4. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    OK, dann mal vielen Dank für eure Hilfe! :) werd das nun mal testen mit der XP CD - falls ich nicht mehr wiederkomme.. ;)
     
  5. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Ja. Mit der gehts auch. Aber ich glaub der kopiert danach auch gleich fleissig los
     
  6. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Hm... meinst du, dass funktioniert auch mit der WinXP CD? Ich hab nämlich keine Linux da... da gibt es ja auch ne Formatierstelle, dass weiss ich immerhin *g*.
     
  7. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Vielleicht moch etwas: Im Gerätemanager klick ich nu auf die Festplatte, und da unter dem Register "Volumes" steht:

    Typ: Unbekannt
    Status: Nicht initialisierbar
    Partitionstyp: Nicht anwendbar
    [Speicherangaben stimmen]
    Reservierter Speicher: 0Mb

    .. hat das vielleicht noch was zu sagen?
     
  8. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Schnapp dir doch einfach irgendeine alte Linux - CD, die unter Win eine Startdiskette erzeugen kann! Mach eine, schieb sie rein, stell A: als Bootlaufwerk ein und starte die Kiste neu. Dann "versuchst" Du Linux zu installieren. Du fällst automatisch über das Formatiertool, und mit etwas logischem Denken kann jeder Mensch damit eine Partition erstellen - Linux kann nämlich auch FAT32 (NTFS weiß ich nich). Lass dir Zeit, nichts übereilen, dann geht das schon! Und wenn Linux die Partitionstabellen geschrieben hat, brichst Du die Installation ab. Over! Du mußt nur aufpassen, daß Du die richtige Platte partionierst - die, die noch leer ist... ;-)
    Ciao
    Cybermat
     
  9. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    hm :(

    hab grad keinen XP Rechner in meiner Nähe. @Andreas: Wenn die Platzte im Bios und Geräte Manager angezeigt wird, muss diese doch auch im Festplatten-Manager angezeigt werden. Irre ich mich?

    René
     
  10. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Tja, schön wäre es. Aber auch hier habe ich nur meine alte Festplatte, und die will ich erst mal so lassen wie sie ist...
     
  11. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Hi

    In dem Punkt "Computerverwaltung" kannst Du ganz gemütlich partitionieren und formatieren :)

    Gruß
    René
     
  12. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Hm... gute Frage *g*. Aber das würde mir ja noch nichts nutzen, weil ich in XP ja noch nicht gescheit drauf zugreifen kann. Naja, ich werde es wohl mal mit den LifeGuard Tools probieren müssen. Oder mit deinen genannten Programmen. Und im Moment is das so, dass ich hier an diesem PC an dem ich grade schreibe *g* die Festplatte drin habe und sie nicht erkannt wird..
     
  13. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Hm, ich kriege sie aber eben nicht in XP angezeigt. Nur im BIOS wird sie erkannt, und im Gerätemanager ist sie vorhanden. Aber von dem aus kann man keine Festplatten formatieren *g*...
     
  14. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Au backe, wie kann man das Formatieren vergessen??? ;-)
    Naja, egal, also, ich glaube nicht, daß die Lifeguards von WD da was machen können - so vom Namen her...
    Du kannst es - falls Du noch kein OS drauf hast - nur mit einem bootbaren FileSystem Manager machen. Wenn fdisk dir nicht zusagt (es verrechnet sich bei so großen Platten in der Größeninfo-ausgabe, aber es arbeitet richtig), kannst Du es ja mal mit YAST von SuSE Linux versuchen - falls Du das hast. Aber als WIN XP User... :-p
    Du kannst natürlich auch zuerst ein anderes Win installieren und dort z.B. Partition Magic probieren oder so was....
    Aber mal eine Frage: Wieso bringt XP kein Formatier/ Partitionierprogramm mit??? *grübel*
    Ciao
    Cybermat
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    da du die Platte in WinXP angezeigt bekommst, kannst du sie von da aus auch partionieren und formatieren. Rechtsklick auf das entsprechende Laufwerk und die Auswahl öffnet sich.

    Andreas
     
  16. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    hm.. und wie macht man das *g*? Hab das mal mit FDisk versucht aber da kann ich nicht so recht was mit anfangen *g*... Oder sollte ich mal Western Digital Lifeguard Tools probieren? Kann ich mit denen was in der Richtung machen?
    [Diese Nachricht wurde von Passi077 am 12.07.2002 | 18:26 geändert.]
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    *lol*

    wie wäre es mit Partitionieren und formatieren!

    *lol*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen