1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WINXP Home: COM1 nach Update nicht mehr erkannt (error 36 bzw. Code 10)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Didi02, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Didi02

    Didi02 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen: Wer kann mir helfen? Habe Windows XP Home mit SP2. Wahrscheinlich nach einem Windows-XP-Update wird meine serielle Schnittstelle (COM1) nicht mehr erkannt. Im Geräte-Manager bei Kommunikationsanschluss COM1 gelbes Ausrufezeichen mit Meldung: Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10).
    Rückgängigmachen der Updates brachte keinen Erfolg, ebenso Deinstallation und Neuinstallation im Gerätetreiber. Leider sind meine Systemwiederherstellungspunkte aus der Zeit vor dem Update gelöscht...
    Sonst läuft alles normal, habe Firewall, aktueller Virenscanner zeigt keinen Befall.
    Im Ereignis-Manager kommt folgende Fehlermeldung:

    Ereignityp: Fehler
    Ereignisquelle: serial
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 36

    Bei der Überprüfung, ob \Device\Serial0 ein serieller Anschluss ist, war der Inhalt des Divisor-Latch-Registers mit dem Interruptfreigabe- und dem Empfangsregister identisch. Das Gerät wurde nicht als serieller Anschluss erkannt und wird gelöscht.

    Bytes:
    0000: 00 00 08 00 02 00 56 00 ......V.
    0008: 00 00 00 00 24 00 06 c0 ....$..À
    0010: 3e 00 00 00 00 00 00 00 >.......
    0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0020: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0028: f8 03 00 00 00 00 00 00 ø.......

    Wörter:
    0000: 00080000 00560002 00000000 c0060024
    0010: 0000003e 00000000 00000000 00000000
    0020: 00000000 00000000 000003f8 00000000

    Wer weiß Bescheid und kann mir helfen???
    Danke schon im voraus! DIDI
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ist an dem COM1-Port etwas angeschlossen..?. Im BIOS geschaut ob COM1 aktiviert ist ??. Sieht eher nach einem Hardwareproblem aus.

    Wolfgang77
     
  3. Didi02

    Didi02 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Danke Wolfgang für deine Antwort.
    An COM1 hängt ein Chipkartenleser (hat vorher immer einwandfrei funktioniert). BIOS steht auf AUTO, aber auch bei direkter Eingabe von IRQ3 oder IRQ4 ändert sich nichts...
    Gruß DIDI
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen