WINXP Home: COM1 nach Update nicht mehr erkannt (error 36 bzw. Code 10)

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Didi02, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Didi02

    Didi02 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen: Wer kann mir helfen? Habe Windows XP Home mit SP2. Wahrscheinlich nach einem Windows-XP-Update wird meine serielle Schnittstelle (COM1) nicht mehr erkannt. Im Geräte-Manager bei Kommunikationsanschluss COM1 gelbes Ausrufezeichen mit Meldung: Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10).
    Rückgängigmachen der Updates brachte keinen Erfolg, ebenso Deinstallation und Neuinstallation im Gerätetreiber. Leider sind meine Systemwiederherstellungspunkte aus der Zeit vor dem Update gelöscht...
    Sonst läuft alles normal, habe Firewall, aktueller Virenscanner zeigt keinen Befall.
    Im Ereignis-Manager kommt folgende Fehlermeldung:

    Ereignityp: Fehler
    Ereignisquelle: serial
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 36

    Bei der Überprüfung, ob \Device\Serial0 ein serieller Anschluss ist, war der Inhalt des Divisor-Latch-Registers mit dem Interruptfreigabe- und dem Empfangsregister identisch. Das Gerät wurde nicht als serieller Anschluss erkannt und wird gelöscht.

    Bytes:
    0000: 00 00 08 00 02 00 56 00 ......V.
    0008: 00 00 00 00 24 00 06 c0 ....$..À
    0010: 3e 00 00 00 00 00 00 00 >.......
    0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0020: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0028: f8 03 00 00 00 00 00 00 ø.......

    Wörter:
    0000: 00080000 00560002 00000000 c0060024
    0010: 0000003e 00000000 00000000 00000000
    0020: 00000000 00000000 000003f8 00000000

    Wer weiß Bescheid und kann mir helfen???
    Danke schon im voraus! DIDI
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.603
    Hast du mal im BIOS nachgeschaut?

    Du könntest da mal versuchen die Ressourcen für den Com1 neu zu zuordnen, so dass XP darauf reagiert.

    Dann benötigt der COM1 standardm. den IRQ4.
    Guck mal unter msinfo32 (Start/Ausführen) ob der nicht von einem anderes Gerät benutz wird. Ressourcenkonflikte wären die Folge.
     
  3. Didi02

    Didi02 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    BIOS steht für seriell auf AUTO, auch manuelle Zuweisung hat nichts geändert.
    Einen IRQ4 "gibt" es für den PC nicht mehr, der wird offenbar beim Hochfahren gelöscht (von einem Programm; welches könnte das sein???).
    Thanks DIDI
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.603
    Unten steht, wie du IRQs für das Plug&Play-BIOS sperren kannst:
    http://www.nickles.de/c/s/7-0012-248-2.htm

    Hast du vielelicht eine TV-, Video- oder Netzwerkkarte?
    DIe mal probeweise Ausbauen, bzw. abschalten.
     
  5. Didi02

    Didi02 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Thanks, werde die Vorschläge ausprobieren, melde mich danach wieder. DIDI
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen