WinXP Kackt immer ab

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Yussuf, 26. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    Hallo alle zusammen.

    Ich habe in winxp das prob, dass immer wenn ich ein spiel spiele kackt nach einer zeit der pc ab. das gleiche spiel funzt in win2k aber einwandfrei. ich habe es schon mit neuen graka-treibern usw versucht, aber es konnte mir noch keiner und noch nix helfen. früher ist der pc schon immer beim starten abgekackt, dann habe ich mir ein neues netzteil gekauft und seitdem startet er meistens normal. trotzdem klappt da nix mit den spielen, wie z.b. gta vc oder ut2003.

    Weiss jemand wie ich diese problem in den griff bekommen kann?

    Mein PC:
    Prozessor AMD Athlon XP 1800+
    Netzteil LC Power 550 Watt
    Mainboard Gigabyte GA-7VTXH+
    Netzwerkkarte [Realtek RTL8100(L) 10/100 Mbit] onboard
    Soundkarte Creative SB Live! Series
    Soundkarte Creative Soundchip (deaktiviert) onboard
    Ram-Speicher Infineon (original) DIMM 512 MB [DDR]
    Diskettenlaufwerk Sony Diskettenlaufwerk
    Festplatte IBM 120.0GB 7200 U/min 8,9ms
    Grafikkarte Gainward GeForce4 Ti-4600 Ultra/750 XP

    Gruss
    Yussuf
     
  2. Gast

    Gast Guest

    @yussuf

    quatsch, unter xp gehen eigendlich alle cpus... denke auch nicht das es an deine bioseinstellungen liegt. denke eher, das es ein xxp problem ist. ansonsten würd die 2000 auch fehlermeldungen geben. schliesslich benutzen beide fast den selben kern. nur xp ist halt mehr auf multimedia ausgelegt, während das ältere 2000 mehr für netzwerk ist.

    gehen wir mal systematisch vor:

    xp stürzt meistens bei spielen ab!

    -> spiele brauen viel rechnerpower und viel grafikleistung!

    starte mal ein leistungsintensives programm, z.b. konvertier mal eine avi datei in mpeg oder wmv (sollte mindestens eine 500 mb avi sein, damit ein pc auch was zu tun hat)

    wenn das funktioniert, ist ein fehler seitens des bios/prozessor/speicher relativ unwahrscheinlich

    mal dumm gefragt (weiss nicht ob deine karte das macht), benutzt das spiel direct3d oder glide?!


    wie gesagt, ich kann dir nur wirklich empfehlen, erstmal den alten graka treiber zu entfernen (restlos.... windows standarttreiber renimachen) und directx verbannen. dann den aktuellen graka treiber rauf und erstmal (wenn du hast) den directx raufmachen, was deine graka hardwaremäßig unterstützt, dann testen und dann auf 9.0b umsteigen.... dann wieder testen.....
     
  3. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    jau, danke euch beiden. funzt unter xp nur der palomino oder wie ? Dann hätte sie MS doch aber selbst schon ein ganz schönes ei gelegt, oder? Glaube ich eigentlich nicht. aber warum kackt mein pc dann immer ab *flenn*


    Gruss
    Yussuf
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Tools wie AIDA32 reichen, um den CPU-Typ festzustellen. Bei mir unter Linux krieg ich für meinen Prozessor Model 6 (Palomino), 8 wäre Tbred.

    cat /proc/cpuinfo
    processor : 0
    vendor_id : AuthenticAMD
    cpu family : 6
    model : 6
    model name : AMD Athlon(tm) XP 2000+
    stepping : 2
    cpu MHz : 1666.761
     
  5. Bazuzu

    Bazuzu Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    99
  6. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    hi bazuzu!

    im bios guck ich nachher nach, aber wenn das nicht richtig eingestellt wäre würd es ja auch unter 2000 nicht funzen, oder?
    keine ahnung ob mein prozessor nen palomino-kern hat. (wo kann ich das nachgucken?) Habe auch schon den neuesten grafikkartentreiber probiert, funzt leider net ) aber auch in 2000 nicht.
     
  7. Bazuzu

    Bazuzu Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    99
    Hi Yussuf.

    Guck mal im BIOS nach den Einstellungen für Prozessor un RAM. Sollte alles auf AUTO sein (oder by jumper).

    "hmmm.
    ich habe mal gehört, dass der 1800+ mehr wärme als der 2000+ entwickelt."

    Hat deinen 1800+ Ein Palomino-Kern? Wenn ja, dann entwickelt er mehr Wärme. In dem Fall, kannst einen besseren Lüfter probieren. Wie sieht's mit dem Grafikkartentreiber aus? Versuch mal den neuesten... ;)
     
  8. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    hmmm.
    ich habe mal gehört, dass der 1800+ mehr wärme als der 2000+ entwickelt. wäre also gut möglich dass deiner kälter als meiner ist.
    Es ist meistens nur bei spielen und ich habe es auch schon mit dx 9.0 b versucht.
    Mir wurde mal eine fehlermeldung gegeben, dass meine grafikkarte einen fehler verursacht hätte: senden / nicht senden.
    glaube ich aber nicht. nix als hintergrundprog. wenn überhaupt dann icq, aber das sollte xp und mein rechner schon schaffen.


    hat noch irgendjemand nen 1800+ und den copper silent 2 tc?

    Gruss
    Yussuf
     
  9. Gast

    Gast Guest

    also hab auch den arctic copper silent 2-tc

    mein guter amd athlon xp mit popeligen 1666 realen mhz (also ein 2000+) kommt immer so auf etwa 43-45° bei desktopanwendungen und bei spielen legt er nochmal 5-7° drauf (z.b. uru)

    das programm cpu cool brauchste nicht, weil du einen temperaturgesteuerten lüfter hast!

    zum absturz von xp....

    ist es NUR bei spielen?
    ja -> desinstallier (mit dxbuster z.b.) directx und hol dir ein neues directx z.b. 9.0B
    nein -> was haste als hintergrundprogramme laufen?

    gibt xp eine fehlermeldung raus?
     
  10. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    hi

    @schugy. ja bei spielen schaltet cpu cool sich auch ab, aber normal in windows kühlt sich die cpu immer schön ab (jedenfalls in win2000). der lüfter ist nicht aus der box, es ist der: http://www.arctic-cooling.com/de/produkte/copper_silent2tc/
    der ist temperaturgesteuert.
    Für mein board installiere ich jetzt immer einen etwas neueren via-treiber als der der dabei war, aber auch beim originalen gab es keinen unterschied.

    @bazuzu. meine grafikkarte ist so weit ich weis von gainward standartmässig übertaktet. sonst nichts. synkron müsste es eigentlich schon alles sein. sonst würde 2000 auch nicht funzen, oder? Wie kann ich noch rausbekommen ob alles synkron läuft? Hab nur einen ram-stick.

    @jumper1. Jedesmal wenn ich xp raufhaue versuche ich auch gleich cpucool zu installieren. funzt aber nie, weil er bei den einstellungen die in 2000 prima funzen immer abkackt. (ich kann die kühlung nicht einschalten.

    Vielen dank euch allen schon mal.
    Yussuf
     
  11. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
    ähm, weshalb soll cpu-cool unter xp nicht laufen?? Wenn das bei dir so ist, dann ist wohl deine intallation nicht mehr in ordnung. Würde auch die abstürze erklären.
    wir haben auf drei xp systemen das tool drauf und es läuft einwandfrei.
    jumper1
     
  12. Bazuzu

    Bazuzu Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    99
    Hi Yussuf!

    Hast du dein System übertaktet (Prozessor, Graka...)? Läuft dein System synkron (Prozesor + RAM - 266/266 MHz)? Wieviele RAM Riegel hast du? Wenn du zwei hast, versuch mal mit einem.
     
  13. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Beim Spielen sollte CPU-Cool sowieso nichts bringen, da die CPU voll ausgelastet wird. 55Grad sind auch garnicht dramatisch, da sind noch 15Grad Luft nach oben.

    Trotzdem scheint mir dein Kühler der aus der AMD-Box zu sein. Bei dem Preis deiner restlichen Komponenten kannst du dir sicher auch noch etwas besseres leisten. Ein Spire Whisperock für 10-15Euro wär schon besser.


    Gibt es denn noch irgendwelche XP-Treiber für deinen Mainboard-Chip? Wo soll beim täglichen Gebrauch überhaupt der Unterschied zwischen 2k und XP sein?
     
  14. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    Hat da jetzt noch jemand eine Idee ? das wäre echt geil, weil ich gerne winxp nutzen möchte.

    Gruss
    Yussuf

    :bet: :aua: :heul:
     
  15. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    hi rooiboos,
    in win2000 erreicht meine cpu bis zu 55 C, aber wenn ich nichts spiele ca. 48 C. (Ich benutze CPU Cool, diese prog funzt in XP aber leider nicht, so dass es sein könnte dass der prozessor zu heiss wird. das glaube ich aber eigentlich auch eher weniger, weil ich bei spielen in xp immer meine 3 gehäuselüfter anmache. trotzdem kackt er immer ab).

    trotzdem schon mal danke
     
  16. rooiboos

    rooiboos Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    25
    Hallo Yussuf,
    wie warm oder heiß wird dein PCU?
    mein 2000XP schmiert bei 65°C ab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen