WinXP mag PS/2Mäuse nicht?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von dragon_MF, 20. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Hallo!

    Ich habe ein XP frisch installiert mit einer seriellen Maus. Nun wollte ich die Maus anschließen, die letzten Endes für den PC gedacht ist (eine Funk-PS/2-Maus) und XP hängt sich konsequent während des Bootlogos auf (bleibt einfach stehen)
    Ich habe eine USB-Maus probiert, alles fein. Die gleiche Maus mit Adapter auf PS/2 resultiert wieder in einen freeze. Egal wie ich welche Maus auch an den PS/2-Port anschließe, Windows friert beim Booten ein. PS/2-Tastatur hingegen funktioniert wunderbar.

    System ist mit SP2 und auf den aktuellen Stand gebracht (alles noch mit der alten Maus)

    Ich habe auch eine Neuverteilung de Interrupts versucht mit und ohne sämtlichen Steckkarten (bis auf Grafikarte, die war immer drin ;-) )

    Achja, der abgesicherte Modus friert freundlicherweise mit einer PS/2-Maus auch ein...

    Was kann noch Ursache dieses Problems sein?
    Gruß

    Martin

    PS: Seit die Karten nun wieder drin sind, erkennt er nach dem Booten die TV-Karte als neues Multimedia-Gerät, weigert sich aber deren Treiber anzunehmen oder was auch immer, jedenfalls bleibt sie uninstalliert mit Fragezeichen versehen so sehr ich mich auch mühe...

    PPS: Ich habe soeben eine weitere Partition eingerichtet, um XP nochmal zu installieren, das Setup verabschiedet sich nach dem Laden der Treiber aber mit einem blinkenden Cursor wie der abgesicherte Modus des bereits installierten...
     
  2. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Also ein Windows 2000 ließ sich problemlos installieren, bis auf die Tatsache, dass die TV-Karte den Dienst verweigert...
    nochmal XP versucht, geht weiterhin nicht...was das wohl anders macht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen