WinXP/McAfee Antivir/startet erst nach 1Min

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von John Beton, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Hi,

    hab hier auf ein frisch installiertes XP-Home den McAfee-VirusScan installiiert..
    Was mich dabei irritiert ist, dass nach dem booten (also XP bootet einwandfrei) nichts passiert, aber dann nach ca. 1 Min man einen Festplattenzugriff hört und 20 sec später das "Virusscan" Symbol im Systray erscheint.

    Normal ?????
    Einstellung ????
    Oder wie ????
    Oder doch ???
    Vielleicht auch nicht !!!

    Danke

    JB
     
  2. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    Danke hat geklappt!


    Jetzt muss ich nur noch inet unter MDk zum laufen bringen:D
    Ich geh dann mal to my linux box
     
  3. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    Ich hab grad probleme unter MDk mir eine internet verbindung einzurichten, weil er die karte nicht erkennt oder die karte nicht findet und damir das toll (siehe screenshoot) das gleiche gesagt hat, dachte ich das hängt irgendwie damit zusammen.
    Bei gerätemanager steht das schon!


    Ohne das komm ich ins intet nicht rein, hab ein lan modem!


    Ich hab mal das mit der ip geändert, ich mach mals chnell ein neustart!
    Thx
     
  4. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    Damit habe ich leider nicht soviel erfahrung, umerlich zu sein fast garkeine, wie macht mann denn das?


    vielleicht liegt es ja auch nur daran das die karte nicht erkannt wird?!

    Auf meiner driver cd ist da so ein tool, der mir das sagt, vielleicht liegt es daran das es unter linux nicht erkannt wird?!

    Hier mal ein screenshoot.............Bilder sagen mehr als worte;)
    http://mitglied.lycos.de/rumalf/PCI.jpg
     
  5. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    Ich weiß jetzt woran das bei mir liegt das er solange braucht,
    es liegt an meiner netzwerkkarte, wenn ich die lan verbindung manuel deaktiviere ist er sofort nach dem booten betriebsbereit!
     
  6. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Hi,

    vielen Dank an Euch alle.

    Ausnahmsweise wurden hier konkrete Erfahrungswerte gepostet.

    Damit kann man jedenfalls was anfangen.

    ----Keine orakelhaften Vermutungen----

    Grüsse

    JB
     
  7. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    ok ich hab das mal eben ausprobiert,
    1. hat es sehr lange gedauert bis der pc sich ausgeschaltet hat, stand länger als eine min , windows wird beendet, da hab ich dan reset gedrückt, als windows dann gestartet ht, hat nur der leerlaufprozess eine systemauslastung on 99 % gehabt.
    Ich bin nicht sicher ob das an bootvis liegt, ich hab bootvis auf meiner d platte ausgeführt obwohl xp auf c liegt, macht das ein unterschied?
     
  8. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    Eigentlich mache ich das jedesmal nach dem booten um zu schauen ob was verdächtiges sich tut, da sehe ich dann das nur 16-17 prozesse on sind, erst nach 30 sec kommt der rest nach bis z.k. 25
    ich werds aber mal trotzdem versuchen.
     
  9. Spy Secret Agen

    Spy Secret Agen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    673
    Bei antivis ist das bei mir auch so, nur das nicht nur der virenscanner so spät starte sondern alles anderen programme auch, z.b. komm ich nicht auf dem arbeitsplatzt, muss entweder
    30 sec warten oder in der adress leiste C:\ eingeben, ich glaube das liegt an bootvis, ich hab das zu oft benutz.
    @John Beton
    hast du auch bootvis bei der instaliert?
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wie, Linux?


    Ob die Karte erkannt wird siehst du unter

    Rechtsklick auf Arbeitsplatz|Eigenschaften|Hardware|Gerätemanager

    Dort, unter Netzwerkadapter, sollte deine Netzwerkkarte zu finden sein?

    Wenn du sie nicht brauchst kannst du sie auch deaktiviert lassen - wenn du sie brauchst - weiterlesen :D

    Unter Rechtsklick auf Netzwerkumgebung|Eigenschaften|Rechtsklick auf LAN Verbindung|Eigenschaften| Doppelklick auf "Internetprotokoll (TCP/IP)" kannst du eine fixe IP Adresse (z.b. IP Adresse:192.168.0.1, Subnetzmaske: 255.255.255.0) für die Netzwerkkarte vergeben. Wenn du mit dem PC in einem Netzwerk bist achte darauf das du eine freie IP und die selbe Subnetzmaske wie die anderen PC eingibst.

    Das sollte ebenfalls den Bootvorgang verkürzen weil dann beim Booten nicht nach einem DHCP-Server (verantwortlich für die automatische IP vergabe in einem Netzwerk) gesucht wird.
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn du deiner Karte eine fixe IP gibst sollte es das selbe Ergebnins sein - probiers mal und poste obs funkt.
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Drückt mal nach dem Booten Strg+alt+Entf - im Taskmanager unter Prozesse solltet ihr ein Programm sehen das 99% Cpu Auslastung hat - das ist evnt. der Grund warum die Programme so lange laden.
     
  13. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ Spy Secret Agen

    Also ich habe bootvis nicht drauf und auch noch nie angewendet, was jetzt nicht heißen soll, daß es nicht doch an bootvis liegen kann.
     
  14. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo JB

    Ich verwende Norton AntiVirus und bei mir ist das ähnlich. Zwar erscheint das Symbol in der Taskleiste, aber der Virenwächter von NAV ist zunächst deaktiviert. Erst nach ca. 1 Minute rattert kurz das Diskettenlaufwerk und dann ist der Virenwächter auch aktiv. Mich stört diese Verzögerung allerdings nicht.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen