WinXP Partition ??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ti52, 12. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hi !
    Ich möchte meine Festplatte in 2 Teile oder 3 Teilen !!
    HAbe WinXP Prof. früher hatte ich Win 98 und da habe ich die Patitionen verflucht !! Fehler Fehler Fehler... Ständig komplipkationen bei Win 98 mit Patitionen ! Jetzt hat mir ein Freun gesagt, dass unter WinXp die Partitionen viel stabieler sind ! Stimms das ?? Soll ich die HD teilen ?? Wenn ja wieviele Teile ?? Wie groß sollte die WindowsXP Partition sein ??
    Danke ! Sebastian
     
  2. scaleo

    scaleo Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Hi!

    Entschuldige wenn ich störe, aber ich bin gerade dabei mir ein sauberes system einzurichten mit xp pro, und würde gerne es so machen wie du es beschrieben hast nru habe ich nicht soviel ahnung. Könntest du mir das bißchen genauer erklären wie ich das mit C: und D: mache. Soll ich ganz normal alles instalieren oder wie??

    Ich hoffe du kannst mir helfen?

    Mfg
    Rob
     
  3. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    >Wenn die Auslagerungsdatei auf einer Partition liegt auf der Platte auf der auch Windows läuft bringt das nichts!<

    Ok, da stimme ich vielleicht zu, ich habs auch nicht gemacht, da sie bei mir auf der 2.Festplatte drauf ist. Sowieso haben viele heute ausreichend RAM im Rechner.
    Ich schieb ja sowieso auch:>Manche ...<

    nen schönes wochenend
     
  4. acle120

    acle120 Byte

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    27
    Nimm einfach Partition Magic , dann kannste testen
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    >Wo wir gerade dabei sind - dein erster Satz ist gegen 2)
    Dann verpetz mich doch, du Böser!

    >Das Aufteilen in Boot und Programme Partition bringt bei Windows Systemen uberhaupt nicht (evntl. Speicherverschwendung) - das eine extra Partition (!!!ein Teil einer Platte auf nicht das laufende Windows Sytem installiert ist!!!) <

    Hä ?

    >mit der Auslagerungsdatei und den TMP/TEMP Dateien einen Geschwindigkeitsvorteil bringt ist ein alter Hut!<

    du verstehst es also doch,du hast zwar dafür 4 Tage gebraucht ,
    aber trotzdem , Applaus !
     
  6. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    1)siehe meine Antwort an whiskey....
    2)Was meinst du mit <Rest der Programme> ?
    Für die Installation von Windows mit seinen Programmen
    benötigst du 1 bis 1,5 GB.
    Pro weiteren Benutzer kommt dann noch dazu.
    Und dann hängt es natürlich von deinen weiteren
    Programmen ab, wie viel Platz du benötigst. Wenn viele Spiele
    installiert werden, rate ich zu 8GB oder mehr, dann bist du sicher.
     
  7. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    ...entweder du kannst nicht lesen oder du hast keine Ahnung...

    Bootdateien = boot.ini,ntldr,ntdetect.com ...macht weniger als 1MB.
    Diese Dateien müssen auf C: installiert werden! Normalerweise
    sind die versteckt,aber sie sind trotzdem da !!

    Alle anderen d.h. die Ordner Windows, Programme, Dokumente und Einstellungen usw können auf einer beliebigen Partition installiert werden, allerdings sollte diese Partition dann,
    wie schon gesagt, mind. 4GB gross sein.

    Und warum die Auslagerungsdatei auf C: ? Na ?
    Weil der Zugriff auf C: (anfang der Festplatte) schneller ist
    als sonst irgendwo auf der Platte. AUf Dateien/Progs, die dort von
    Windows abgelegt wurden, kann somit noch schneller zugegriffen werden. Zudem defragmentiert sie auf c: nicht, und wenn man der Auslagerungsdatei eine feste Mindest- und Höchstgrösse gibt,
    braucht XP sie beim Start nicht neu zu gestalten = Zeitgewinn.

    Allerdings ist das mit der Auslagerungsdatei nicht
    wichtig , wenn man genug Arbeitsspeicher (RAM) hat und nur
    manchmal surfen geht.

    Und noch was:
    Da du kein PCWelt-Moderator bist, liegt es auch nicht an dir,
    andere Teilnehmer über die Nutzungsbedingungen zu belehren.

    Also, meine Ratschläge an dich: Wenn dir eine Frage nicht passt,
    beantworte sie einfach nicht. Wenn du antwortest, versuche zu helfen. Wenn du jemanden auslachen willst, mach dich nicht selbst lächerlich dabei.

    [Diese Nachricht wurde von Relax am 12.01.2003 | 21:11 geändert.]
     
  8. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Was meinst du mit XP Bootdateien und Auslagerungsdaten ??
    Ich dachte Fur Windows eine Partition (4GB)
    Und den Rest für Programme......... ?
    Sebastian
     
  9. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Mich würde es interressieren, wie man etwas in "drei Hälften" unterteilt.
    Geht das auch mit Kuchen oder Pizza?

    Gruss, Koesi
     
  10. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Dass ein Betriebssystem Probleme mit Partitionen haben soll,
    kann nur mit der Grösse der Partitionen zusammenhängen...
    oder die Festplatte ist dabei , hopps zu gehn.

    Also, deine XP Partition sollte mindestens 4GB gross sein.
    Danach kannst du den Rest der Platte unterteilen wie du willst.
    Partitionen , die grösser als 32 GB werden sollen , kann XP nicht in FAT32 erstellen .Die verwandelt XP in NTFS. Bereitserstellte Partitionen, grösser als 32GB in FAT32, kann XP aber problemlos benutzen.

    Manche teilen ihre Festplatte so ein:

    C: 1GB für XP Bootdateien und Auslagerungsdatei (pagefile.sys)
    D: 4-8GB für XP-Dateien und Programme( Grösse hängt von Anzahl der Benutzer und zu installiernden Programme ab)
    E: x GB für Daten
    F: y GB für Backups
     
  11. The Best

    The Best Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    100
    Also ich hab ne 76 GB Festplatte (und paar zequetschte) Ich habe meine Platte in drei Hälften aufgeteilt. Erste für WIN XP und Progs (10 GB); Zweite für Spiele (29,4 GB); und die Dritte für Daten (39,5 GB).
     
  12. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Also meiner Meinung nach ist das Geschmackssache.

    Du kannst z.B. eine Partition fürs System machen, wo nur XP drauf ist. Ungefähr 3,5 - 4 Gb groß.

    Dann machst du den Rest nach Lust und Laune. Du kannst noch eine für Daten, eine für Programme usw, das musst du selbst entscheiden.

    Einer der Vorteile ist halt, das du bei einer neuinstallation , die Daten auf den anderen Partitionen nicht verlierst.

    MfG Scorylus
     
  13. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Ok ! Win 98 ist so voll unstabiel ! Im gegensatz zu WinXP ! Aber bitte sag mit wie groß die Windows XP Partition sein soll und wiviele Teile ich machen soll !
    Danke ! Sebastian
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Sowieso haben viele heute ausreichend RAM >>

    Kann sein - ich habe auch 512 MB RAM und trotzdem 700 MB pagefile.sys (auf 2. Platte) - was soll\'s - bei 170 GB HDD ist mir das egal! ;)

    MFG
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Dann verpetz mich doch, du Böser!>>

    Sollte eigentlich scherzhaft gemeint sein!

    <<Hä ?>>

    Wenn die Auslagerungsdatei auf einer Partition liegt auf der Platte auf der auch Windows läuft bringt das nichts!

    <<du verstehst es also doch,du hast zwar dafür 4 Tage gebraucht>>

    War unter der Woche nicht zuhause!
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Da du kein PCWelt-Moderator bist, liegt es auch nicht an dir,
    andere Teilnehmer über die Nutzungsbedingungen zu belehren.>>

    http://www.pcwelt.de/forum/nutzungsbedingungen.html
    Welcher Punkt ist das in der Nutzungsbedingungen? Ausserdem bist du auch kein Mod also lass deine Belehrungen!
    Wo wir gerade dabei sind - dein erster Satz ist gegen 2)

    <<Und warum die Auslagerungsdatei auf C: ? Na ?
    Weil der Zugriff auf C: (anfang der Festplatte) schneller ist
    als sonst irgendwo auf der Platte.>>

    Was man als Computer Bild Leser alles lernt ist schon wahnsinn!

    Das Aufteilen in Boot und Programme Partition bringt bei Windows Systemen uberhaupt nicht (evntl. Speicherverschwendung) - das eine extra Partition (!!!ein Teil einer Platte auf nicht das laufende Windows Sytem installiert ist!!!) mit der Auslagerungsdatei und den TMP/TEMP Dateien einen Geschwindigkeitsvorteil bringt ist ein alter Hut!

    Viel Glück nächstes mal
    MFG
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<C: 1GB für XP Bootdateien und Auslagerungsdatei (pagefile.sys)>>

    *lol*

    1G für XP und die Auslagerungsdatei? Schon alleine für XP brauchst du mehr als 1 GB!
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wäre hilfreich wenn du uns sagen würdest wie groß deine Festplatte ist!
     
  19. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<etzt hat mir ein Freun gesagt, dass unter WinXp die Partitionen viel stabieler sind >>

    Dein Freund hat ja nicht viel Ahnung!

    Möglicherweise verwechselst du da was - Partitionen sind Teile einer Festplatte - die können nicht Betriebssystemabhängig instabil sein!

    <<Fehler Fehler Fehler... Ständig komplipkationen bei Win 98 mit Patitionen !>>

    Wie genau zeigen sich diese Fehler und wie kommst du darauf daß das etwas mit deinen Partitionen zu tun hat?
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 12.01.2003 | 14:22 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen