WinXP Prof. - langsames Internet trotz DSL

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von dol123, 25. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dol123

    dol123 Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    14
    Habe Windows XP Prof. neu installiert. Rechner ist an DSL-Router angeschlossen. Internet-Zugang war auch gleich möglich, ohne irgend etwas einrichten zu müssen. Allerdings dauert der Seitenaufbau wesentlich länger als noch mit Windows 98. Automatische Proxi-Suche ist nicht aktiviert.
    Habe noch keinerlei Service-Packs installiet - was aber auf die Online-Geschwindigkeit keine Auswirkung haben sollte??
    Gibts unter XP noch Einstellung, die ich beachten muss?

    Danke an alle die hierauf antworten!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn der Router keine Firewall-Funktion hat ist der Rechner bereits mit Viren befallen (BLASTER, SASSER)... keine SP's keine Sicherheitpatches usw.

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @dol123
    im windows default-zustand sind die packetgrössen und andere netzwerkeinstellungen nicht optimal , aber das das trotzdem "so" schlecht gehen sollte kann ich mir nicht denken.
    wie sich das ganze mit router verhält kann ich nicht sagen, da ich kein verwende, aber vll. zieht ja noch ein anderer in deinem netzwerk mit am internet !
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    sorry aber bevor ich auf deine fragen eingeh
    spiel erst mal alle updates und SP's ein:aua: :aua: :aua: :aua:
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :btt:
    Nicht streiten sonst -> Ermahungen ;)


    Infos dazu
     
  6. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    Regeln beachten! hier wird KEIN streit gesucht, mache das bei dir privat aber nicht in der öffentlichkeit.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Wer lesen kann und nur dann Tipps gibt, wenn er weiß, worüber er redet, kann sich das möglicherweise leisten. Bei dir habe ich da erhebliche Zweifel.

    EOT
     
  8. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    senf dazugebn?!:D
    das machst du ja nicht ! du spielst nur den arroganten hier ....bei regen musste aber aufpassen, das könnte in de nase reinregnen...;)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Ich sagte nur "Wer lesen kann". Offenbar kannst du es nicht, dafür musst du aber überall deinen Senft dazutun. :D
    Es gibt keine 20%ige Bandbreitenreservierung, wohl können bestimmte Programme einen Teil der Bandbreite anfordern.
     
  10. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    ich sagte, das ist nur ein kleiner teil von vielen einstellungsmöglichkeiten, ich hab nicht gesagt das hier ein xyz unrecht hat.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    In meinem Link (KB-Artikel) auch.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    hier kann man es nachlesen: Klick
     
  13. Gast

    Gast Guest

    ist ein sich hartnäckig haltendes Gerücht, das auch durch ständige Wiederholung nicht wahr wird.

    Wer lesen kann, ......
     
  14. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    die aufhebung der 20%igen bandbreitenreservierung (für in der hilfe benannten -wichtige packete- ) ist nur ein kleiner teil der optimierung.
    wenn man im TU2004 den internetoptimierungs-wizzard startet und auf dsl-optimierung einstellt werden eine ganze reihe mehr optionen gleichzeitig verändert, auf die ich aber jetzt nicht eingehen will weil ich sie nichtmehr alle im gedächtnis hab.
    dabei brauch man sich jedenfalls nicht durch das GPEDIT zu wühlen.
     
  15. weber-schwabach

    weber-schwabach Byte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    35
    anscheinend ist mein gut gemeinter Tipp falsch und man muss an der Bandbreite gar nichts verändern ?
     
  16. Gast

    Gast Guest

  17. weber-schwabach

    weber-schwabach Byte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    35
    Tatsächlich nutzt Windows XP Professional nur 80 Prozent der DSL-Geschwindigkeit. Das habe ich so geändert:

    1. Klick auf "Start" dann Klick auf "Ausführen"
    2. Im Textfenster "gpedit.msc" eingeben und OK drücken
    3. Im erscheinenden Fenster auf "Computerkonfiguration" klicken
    4. Doppelklick auf "Administrative Vorlagen"
    5. Doppelklick auf "Netzwerk"
    6. Doppelklick auf "QosPaketplaner"
    7. Kllick auf "Reservierbare Bandbreite einstellen"
    8. Im erscheinenden Fenster die Gruppe "Aktiviert" anklicken
    9. Im Feld "Bandbreitenlimit(%)" den Wert auf null setzen
    10. Fenster mit "OK" schließen dann PC neu starten

    Bei meinem System hat das geholfen, hoffentlich auch bei Dir
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen