WinXP Prov. "Tataturbelegung spinnt"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Gast, 15. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Bei mir wurde bei einem Benutzer nach einer remotedesktopverbingung die Tastaturbelegung in kauderwelsch geändert. Die Bildschirmtastatur geht aber noch richtig. Das ABC schaut nun so aus:
    abcdefghijklmnopqrstuvwxyz = Bildschirmtastatur
    abcdefgh51230n6-qrst4vwxyz = Normale Tatatur
    Nun suche ich die Datei, in der die Tastatur für die einzelnen Benutzer gespeichert ist da es bei anderen Benutzern noch richtig ist muss es ja für jeden Benutzer eine eigene Datei sein und dann kann man dieses Problem auch beheben.

    Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon im Vorraus
    und verbleibe mit freundlichen grüssen

    Schwarz Martin
     
  2. Gast

    Gast Guest

    das mit der NUM-lock wars !!
    Danke Danke

    mfg
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hab ich auch schon gemacht brachte aber nichts;-((
     
  4. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    ho

    du mußt den pc im abgesicherten modus starten, dann im gerätemanager die tastatur löschen, eventuell auch in den ländereinstellungen nach der sprache schauen, pc neu starten u. es sollte dann eigentlich funzen.

    bis dann
     
  5. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    Easy, du hast vermutlich ein Notebook und der NUM-lock wurde eingeschaltet!
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Kann mir denn da keiner Helfen??

    Ich will den Benutzer eigendlich nicht löschen.

    mfg
    Schwarz Martin
     
  7. heinzpeter

    heinzpeter Guest

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Danke, auch ich hatte das Problem jetzt fast 3 Jahre später. Zuerst dachte ich, es wäre ein Virus, doch mehrere Virenscanner brachten kein Ergebnis, auch habe ich mehrere Foren durchsucht. Ich habe die Tasten "FN" + "NumLock" gedrückt, und schon war der vermeindlichen Virus verschwunden.
    Gruß
    heinzpeter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen