WinXP schlägt zu !!! speicherfresser?¿?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von StuffMasterz, 20. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Hi Leutz,

    es ist mal wieder so weit! Windows XP hat wieder zugeschlagen und diesmal nicht schlecht!

    Ich habe so den PC laufen und höre Musik. Leg mich mal 2-3 stunden hin und lasse den PC laufen und als ich mich wieder dranmache fehlen 2,5 GB. Und nach Erforschung fand ich folgendes:
    C:\WINDOWS\system32\Logfiles\WMI\trace.txt

    Das ist der Übeltäter!!! Die Datei wächst ständig. Wenn ich das richtig mitgekriegt habe, speichert sie jede Datei, in diese Datei, auf der ich zugreife!

    Wie krieg ich den Dreck ausgeschalten? Es liegt auf alle Fälle an Windows, da ich alle unnötigen Prozesse beendet habe und die Datei trotzdem noch nicht gelöscht werden kann - da sie ja verwendet wird ;)

    Bitte dringend um Hilfe!

    PS: nach nem Neustart ist die Datei gelöscht, nur sofort nachdem WIndows läuft, beginnt die Datei wieder mit aufzuzeichnen!

    Danke und Gruß
    Steven
     
  2. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Hi!

    Tja wo es her kommt weiß ich auch nicht genau. Aber ich hab erstml mithilfe von manni halbwegs ne lösung gefunden (siehe weiter unten im Thema)

    Die Datei heißt übrigens trace.log, um das zu korrigieren. Ist ne komische Sache. Mit tracelog kann ich sie stoppen. Aber auch mit BootVis, obwohl die Programme eigentlich nichts gemeinsam haben. Egal, für mich ist das Problem erstmal erledigt

    Gruß Steven
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hey Steven

    So wie du es nun schilderst, ist das wirklich nicht hinzunehmen. Ich rätsel jedoch, woher das Ding bei dir kommt. Ich habe nicht mal den Ordner Logfiles in meinem System, geschweige denn eine trace.txt.... Was da wohl bei dir abgeht?

    M.f.G. Erich.
     
  4. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Naja leider läuft nicht ganz. Hab alles ausprobiert, was die vorgeschlagen haben. Aber sobald man neustartet hat man auch das Problem wieder. Jedoch gibt es einen Trick um wenihstens etwas abhilfe zu schaffen. Die hatten auch nen Vorschlag von dem Programm Tracerpt. Und mit dem Parameter -x wird der Tracing-Service tatsächlich geändert. Naja und ich hab das halt ins Autostart eingetragen. Dadurch ist die Datei zwar noch da, so mit stets ca. 15 Megs, da ja der Befehl nicht gleich wirkt. Aber sie wächst nicht mehr ins unermessliche. Damit bin ich erstmal zufrieden. Und wenn ich wieder XP installiere ist es dann eh weg.

    ich glaube fast, es kommt von den Windows XP Updates, bin mir aber nicht sicher.

    Naja Danke und Gruß
    Steven
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Freut mich für dich wenn\'s wieder läuft.

    Und woran lag es und was hast du gemacht?

    Mfg Manni
     
  6. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Hey Manni!

    Ich glaube es funzt. Zumindest konnte ich die Datei jetzt während einer laufenden Sitzung löschen. Nun hoffe ich nur noch, dass sie bei der nächsten nicht wieder auftaucht.

    Danke und Gruß
    Steven
     
  7. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Hi!

    Ja ich hab BootVis mal genutzt, dann ist es nach dem Neustart aber abgekackt. Aber kurz danach hats dann ohen Absturz geklappt. Und ich habs dann gelöscht.

    Gruß Steven

    Danke, ich check die seiten mal
     
  8. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    Hey Erich!

    ganz einfach - die Datei wächst mit jeder sekunde. Und irgendwie ist die Festplatte mal voll. Und wenn das erreicht ist, kannste auch nix mehr starten, weil die meisten Programme dann speicher brauchen. Und bis die Disk voll ist, dauert das nur so 1 1/2 stunden. Danach müsste ich jedes Mal neustarten. Also ich finde das schon dramatisch als Vielnutzer.

    Gruß Steven
     
  9. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Stop logging\' (or similar) from the Trace menu. Trace.log has gone, and so has
    bootvis.exe (again)."

    Mfg Manni
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hey Steven

    Warum stellst du das denn so dramatisch dar?
    Offensichtlich ist die Datei nur temporärer Natur und wird beim nächsten Neustart gelöscht (wozu sie auch immer überhaupt nützlich ist). Also was soll}s?

    M.f.G. Erich
     
  11. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wo du jetzt genau in deinem System herumgefummelt hast, läßt sich durch die paar Angaben nicht sagen.
    Hab dir mal nen Paar Links zum Thema herausgesucht...

    Start -> Hilfe + Support -> Suche nach WMI -> Für die Grundlagen ;-)

    http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/support/kb/d308/d308423.htm?FR=1&PA=1&SD=Whistler

    J2x

    Link gefixt ;-)
    [Diese Nachricht wurde von j2x am 20.07.2002 | 21:21 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen