winxp (sp2) friert auf einmal ein...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tom_sonic, 11. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tom_sonic

    tom_sonic ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    guten tag zusammen,

    ich habe einen xp rechner und darauf unter anderem das programm itunes. beim importieren von cds hatte ich damit nie probleme. heute habe ich einen ipod geschenkt bekommen (yep, ich habe geburtstag) und seit ich diesen einmal an den rechner angeschlossen und die zugehörige software installiert habe, funtioniert das importieren von cds nicht mehr. der pc friert immer wieder zwischen dem 1 - 5 lied einer cd ein. nichts geht mehr, ich muss den rechner komplett vom strom nehmen. ob der ipod angeschlossen ist oder nicht macht keinen unterschied.

    zunächst dachte ich deshalb, es handelt sich um einen fehler in itunes, da ich aber auch mit anderen programmen (zb cdex) keine cds mehr komplett rippen kann, liegt der fehler vielleicht doch woanders?! eben ist der rechner sogar eingefroren, als ich im hintergrund einen virenscan durchgeführt habe....als wäre er bei größeren aufgaben überlastet.

    kann das auf einmal sein? wie schon geschrieben: bis heute morgen war alles in ordung...

    HILFE! ich kann mich gar nicht richtig über den ipod freuen, wenn ich ihn nun nicht uneingeschränkt nutzen kann...

    bestes,

    thomas
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    helfen kann ich dir da nicht, habe keinen iPod und auch keine Apple-Software auf meinem Rechner.. . Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag.

    Hast du einmal versucht die installierte Software wieder zu deinstallieren. Hast du einen Wiederherstellungspunkt gesetzt vor der Installation dieser Software ?
    Einmal bei Apple geschaut ob es Updates oder neuere Versionen der Software gibt. Steht etwas in der Ereignisanzeige / Computerverwaltung (Fehlermeldungen) ?
     
  3. tom_sonic

    tom_sonic ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    hallo wolfgang,

    vielen dank! ich bin dann gestern doch noch in den biergarten! und mein problem ist nun gelöst! es hängt nicht mit itunes oder dem ipod zusammen. das war zufall. ich habe beobachtet, dass mein pc beim rippen eine cpu-auslastung von 100% hat - und da kam mir der gedanke an die temperatur. gehäuse aufgeschraubt, staub gesaugt, es bei offenem gehäuse versucht, keinen absturz gehabt, das gehäuse wieder montiert, kein absturz mehr. denke nun darüber nach, mir einen leistungsfähigeren lüfter zu besorgen.

    wie auch immer: danken wollte ich dir schon! ich finde das nämlich klasse, dieses forum und bin immer wieder erstaunt, wie bereitwillig und nett einem die menschen hier helfen!

    liebe grüsse,

    thomas
     
  4. dchubert

    dchubert ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    erst mal glückwunsch nachträglich.
    ich habe auch in etwa so nen problem.
    es ist so ob ich nun was am rechner mache oder nicht zwischendurch steht die kiste einfach ich kann dann nicht mal mehr den taskmanager aufrufen. und nach ein paar sekunden habe ich dann wieder vollen zugriff ohne einschrenkung.
    desweiter kommt wärend der rechner steht auch son nen geräusch als würde irgendwas klappern also irgendwo gegenschlagen wie gesagt auch wenn ich nichts am rechner mache und er nur an ist. es kommt auch nicht regelmässig. habe tage wo es garnicht kommt. wiederum habe ich tage wo es alle paar minuten ist.
    einzigste was ich beobachten konnte war das es jedes mal ist wenn mein peer guardian ne ip (214.172.179.154 - Dod Network Information) auf port 80 blockt.
    (zur info ich habe nen kleinen Webserver am laufen deswegen auch port 80)
    ich habe als ich es gemerkt habe peer guardian auch abgeschaltet dann wird es aber noch schlimmer, dann habe ich nur noch minutenweise zugriff auf den rechner.
    habe ne firewall mit portfreigabe auf port 80
    und mein router ist auch entsprechend eingestellt.
    alle anderen ports werden geblockt.
    desweiteren habe ich es auch schon mit nem anderem webserver versucht aber da habe ich das selbe spielchen.
    z.Z. benutze ich den Kafja-server.
    so ich glaub ich habe alles. hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Schraube die Kiste auf und schaue wo das Geräusch genau herkommt.

    Die Ereignisanzeige auf Fehlereintragungen überprüfen..
    Zum Beispiel:

    TCP/IP hat das Sicherheitslimit erreicht, das für die Anzahl gleichzeitiger TCP-Verbindungsversuche festgelegt wurde.

    Welches Betriebssystem genau / inklusive SP's, bitte immer angeben bei Anfragen..?
     
  6. dchubert

    dchubert ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    das klackern kommt aus richtung meiner platte. es hört sich so an als würde man etwas mit voller leistung laden oder kopieren. nur lauter und etwas langsamer.

    folgende meldung steht im ereignisbericht unter system. in den anderen wie sicherheit und anwendungen steht nichts

    Ereignistyp: Warnung
    Ereignisquelle: Disk
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 51
    Datum: 21.05.2006
    Zeit: 18:17:51
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: E-BOX
    Beschreibung:
    Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk0\D.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    Daten:
    0000: 03 00 68 00 01 00 b6 00 ..h...¶.
    0008: 00 00 00 00 33 00 04 80 ....3..€
    0010: 2d 01 00 00 00 00 00 00 -.......
    0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0020: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0028: e0 13 0f 00 00 00 00 00 à.......
    0030: ff ff ff ff 03 00 00 00 ÿÿÿÿ....
    0038: 40 00 00 0e 00 00 00 00 @.......
    0040: 00 20 0a 12 40 03 20 40 . ..@. @
    0048: 00 00 00 00 0a 00 00 00 ........
    0050: 00 50 2c 85 a8 3f 1a 85 .P,…¨?.…
    0058: 00 00 00 00 f8 58 79 84 ....øXy„
    0060: 00 00 00 00 cf ec d9 05 ....ÏìÙ.
    0068: 28 00 05 d9 ec cf 00 00 (..ÙìÏ..
    0070: 80 00 00 00 00 00 00 00 €.......
    0078: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0080: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    0088: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........


    achja hier nen paar infos zum rechner:
    Betriebssystemname Microsoft Windows XP Professional
    Version 5.1.2600 Service Pack 1 Build 2600
    Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
    Systemname E-BOX
    Systemhersteller To Be Filled By O.E.M.
    Systemmodell To Be Filled By O.E.M.
    Systemtyp X86-basierter PC
    Prozessor x86 Family 15 Model 12 Stepping 0 AuthenticAMD ~2202 Mhz
    BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 1004.006, 03.08.2004
    SMBIOS-Version 2.3
    Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
    Systemverzeichnis C:\WINDOWS\System32
    Startgerät \Device\HarddiskVolume1
    Gebietsschema Deutschland
    Hardwareabstraktionsebene Version = "5.1.2600.1106 (xpsp1.020828-1920)"
    Benutzername E-BOX\hubert
    Zeitzone Westeuropäische Normalzeit
    Gesamter realer Speicher 1.024,00 MB
    Verfügbarer realer Speicher 633,34 MB
    Gesamter virtueller Speicher 3,40 GB
    Verfügbarer virtueller Speicher 2,70 GB
    Größe der Auslagerungsdatei 2,40 GB
    Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Möglichst schnell bei der betroffenen Platte Datensicherung durchführen. Festplatte mit einem Diagnose-Tool des Herstellers überprüfen (die scheint ihren Geist aufzugeben, Totalausfall möglich).

    Umgehend das SP2 für Win XP installieren, kein Support mehr für Rechner mit SP1 !
     
  8. dchubert

    dchubert ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    danke für die schnelle antwort, aber was mir komisch vor kommt (ich habe es vorhin mal getestet) wenn ich nicht mehr online bin hört es auf. ich habe einfach mal den stecker vom lan kabel für eine stunde gezogen. genau in diesem moment hat es aufgehört und kam erst wieder nach dem ich wieder online war.
    könnte das nicht nen hack-versuch sein da ich dann auch nen erhöhten traffic habe? habe als ich wieder on war den traffic mal beobachtet er gin auch in die höhe.
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein denke ich nicht, es wird so sein dass dein Webserver-Verzeichnis / Daten genau in dem Bereich der Festplatte liegt in dem sie defekte Sektoren hat, und da dann die Zugriffsprobleme mit entsprechenden Geräuschen auftreten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen