WinXP - Standby - kein Bild mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Gabix, 19. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Hallo, folgendes Problem:

    PC komplett neu aufgesetzt. WinXP ist mit allen wichtigen Updates und SPs versorgt. Den PC habe ich bei mir zuhause eingerichtet, angeschlossen war ein Röhrenmonitor und eine PS2-Tastatur. Habe den Standby-Modus so eingerichtet, dass der PC auf Druck irgendeiner Taste der Tastatur wieder aufwacht. Kein Problem. Nun steht der PC bei meinem Bekannten. Einziger Unterschied: eine andere Tastatur (Logitech Cordless Desktop über USB) und ein anderer Monitor (Samsung TFT). Der Standby-Modus funktioniert nach wie vor, nach drücken einer Taste auf der Tastatur wacht der PC wieder auf, aber - kein Bild. Normalerweise sollte er dann den Anmeldebildschirm von XP zeigen. Man muss den PC dann über den Hauptschalter komplett ausschalten und neu booten. Ich habe Testweise einen anderen Monitor (ebenfalls TFT) angeschlossen, selbes Problem. Ob's mit einer PS2 Tastatur funktionieren würde habe ich noch nicht getestet. Meiner Einschätzung nach liegt es an der Tastatur bzw. deren Anschluss per USB. Gibt es irgendwelche Einstellung, zB. im Bios, die ich hier besonders beachten muss? Es gibt von MS ein Update, dass sich speziell nur um die Probleme mit dem Standby-Modus kümmert, dieses wird auber mit SP1 automatisch installiert. Ebenso gibt es ein Update für Probleme mit dem USB-Port. Ich denke, dass es an den Einstellungen im BIOS liegt. Kennt sich jemand damit aus und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen