WinXP Systemstart dauert über 5 Minuten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von h_klein, 6. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. h_klein

    h_klein Kbyte

    Hallo Gemeinde,
    ein WinXP Rechner von Bekannten braucht seit einiger Zeit ewig zum Hochfahren.

    Nach dem WinXP-Logo wird der Bildschirm für ca. 5min schwarz, bevor das Anmeldefenster mit der Auswahl der Benutzerprofile erscheint. Woran kann das liegen?

    Was mir aufgefallen ist: die pagefile.sys ist 393MB groß.
    Ist das normal?
     
  2. MuellerLukas

    MuellerLukas Halbes Megabyte

    schau mal mit bootvis (gibts bei der microsaft-website)
    oder er hat xp reparieren lassen und des sp2 noch net drauf :cool:
     
  3. Faame

    Faame Kbyte

    wird wahrscheinlich an einer firewall liegen... das kommt öfters vor. !
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte


    Sowas - gibts auch mehr Daten über den PC oder dürfen wir annehmen das es ein 486er ist und der lange Start normal ist? Hast du eine Netzwerkkarte drinnen? Boot- oder Longin Screen verändert?
     
  5. leutloff

    leutloff ROM

    Hallo


    Nimm mit msconfig alle Programme aus dem Autostart raus, und starte den Rechner neu.
    Sollte es das gewesen sein kannst du durch einzelnes Zuschalten der autostartprogramme den Schuldigen finden, und das Problem einkreisen.
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Die Autostart-Programme werden aber nach dem Login geladen
     
  7. h_klein

    h_klein Kbyte

    Hallo Leute, danke für eure Tipps...

    - Es handelt sich um einen P4 mit ca. 2GHz, der Ssystemstart ging am Anfang in ca. 1 Minute
    - Norton ist nicht drauf, nur AntiVir und ZoneAlarm
    - DFÜ-Netzwerk ist installiert
    - WinXP SP2 habe ich in der "Systemsteuerung -> Software" nicht gesehen, das werde ich ihm mal empfehlen...


    Soweit bin ich dann noch gekommen:
    - Ich habe mir mit "StartupCPL" die Dateien angesehen, die beim Start geladen werden --> nix ungewöhnliches dabei
    - ich bin nach dem Einschalten mit "F8" ins Bootmenu und habe "protokolliert" ausgewählt... aber nach dem 10min hochfahren war keine "bootlog" zu finden (oder heißt das unter WinXP nun anders ???)
    - DiscScan hat die Tätigkeit mit einer Fehlermeldung wegen mangelnder Zugriffsrechte abgebrochen (auch nach einem weiteren Neustart)
    - beim nächsten Start wollte ich im "abgesicherten Modus" booten, da ging dann aber gar nix und ich mußte nach 20min schwarzer Bildschirm den Ausschalter betätigen

    Jetzt kommts:
    - nach dem Wiedereinschalten lief das System wieder schneller hoch und auch DiscScan wurde ausgeführt und hat auch Fehler gemeldet

    Ich habe jetzt keine Ahnung woran es lag, aber jetzt fährt er wieder halbwegs "normal" hoch und läuft wieder. Entweder haben sich Treiber quergestellt oder waren Dateien beschädigt :confused:


    *** Computer sind wie Frauen... ich werde sie nie wirklich verstehen *** :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen