1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WinXp und Eumex 404PC: PC friert ein

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Starfighter123, 24. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Starfighter123

    Starfighter123 ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo!
    Ich nutze seit einiger Zeit die Windows-XP-Home-Edition. Fast immer,wenn ich online gehe, "friert" mein PC nach einigen Minuten ein. Es geht dann nichts mehr -auch der Warmstart mit "Strg-Alt-Entf" ist nicht mehr möglich - und ich muss mit "Reset" den PC neu starten. Wenn ich allerdings online gehe und keine Aktionen vornehme, also keine Mausbewegungen o.ä. mache, läuft der Rechner auch normal für viele Stunden weiter.

    Ich nutze die "EUMEX 404 PC" der Deutschen Telekom, um per ISDN ins Internet zu gehen, habe ein Firmware-update gemacht und die neuesten XP-Treiber für die Anlage installiert. Aber das Problem besteht auch, wenn ich mit einem analogen MOdem ins Internet gehe.

    Das kuriose: Bis vor einigen Monaten bin ich noch per T-DSL online gegangen, und dabei ist das Problem nie (!)aufgetreten.

    Folgende Problemlösungen habe ich bereits ausprobiert:

    - Komplette Neuinstallation des Betriebssystems incl. Festplatten-Formattierung
    - Installation eines aktualisierten Grafikkartentreibers
    - Installation der aktuellsten JAVA-Software
    - Update des Chipsatz-Treibers
    - Die Fujitsu-Siemens-Hotline sagt mir, dass es ein Treiberproblem der ISDN-Anlage sein muss.
    - Der Hotline der Deutschen Telekom ist das Problem noch nie untergekommen - haben keine Lösungsvorschläge machen können.

    Das Problem tritt auch auf, wenn - bis auf das Betriebssystem - kein einziges Programm installiert ist.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Mit freundlichem Gruß

    Harald

    Technische Details zum PC:

    Siemens-Fujitsu T-Bird

    Processor Model : Intel Pentium III
    Speed : 600MHz
    Type : Standard
    L2 On-board Cache : 256kB ECC synchronous ATC

    System Mainboard
    Bus(es) : ISA AGP PCI USB SMBus/i2c
    MP Support : No
    System BIOS : Award Modular BIOS v4.51PG
    System Chipset : VIA Technologies Inc VT82C693A Apollo Pro 133 System
    Controller
    Front Side Bus Speed : 1x 133MHz (133MHz data rate)
    Installed Memory : 256MB SDRAM
    Memory Bus Speed : 1x 133MHz (133MHz data rate)

    Video System
    Monitor/Panel : Plug und Play-Monitor
    Adapter : Magnum/Xpert 128/Xpert 99

    Physical Storage Devices
    Removable Drive : Diskettenlaufwerk
    Disk Drive : SAMSUNG SV1533D
    CD-ROM/DVD : ATAPI CDROM.
    CD-ROM/DVD : MITSUMI CR-48XATE
    CD-ROM/DVD : AXV CD/DVD-ROM SCSI CdRom Device

    Peripherals
    Serial/Parallel Port(s) : 9 COM / 1 LPT
    USB Controller/Hub : VIA Rev 5 oder höher USB universeller
    Hostcontroller
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    Keyboard : Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten)
    Mouse : Microsoft PS/2-Maus

    Communication Device(s)
    Device : Telekom ISDN
    Device : RVS ISDN
    Device : RVS ISDN Internet PPP
     
  2. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo nestk,

    ich kann deine Erfahrungen mit dieser Box nur bestätigen, ich hatte auch sehr viele Probleme mit dieser Anlage unter 98+Me, danach bin ich auf 2000 umgestiegen und da es zu diesem Zeitpunkt noch keine Treiber für die Box unter Win2k gegeben hat, habe ich mir damals gleich eine Fritzkarte gekauft : ) Und ich muß sagen ich hatte nie wieder Probleme damit.
    Die Eumex hängt immer noch in meinem Serverraum und es hängen zwei Telefone und ein Fax dran (und die gehen auch noch!!!)
    Aber für mehr ist die Box echt nicht zu gebrauchen...
    Mein DSL läuft über ein TDSL Modem aber mit dem hatte ich (zum Glück) noch nie ein Problem.
    Für ISDN nutze ich weiterhin meine Fritzkarte, die ist einfach Klasse.

    Mfg Lumbi
     
  3. nestk

    nestk Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo Harald,

    ich bin nur zufällig auf dein Beitrag gestoßen und obwohl ich keine Zeit habe.. möchte ich dir hier etwas sagen, weil ich mir sicher bin dass kein anderer das tun kann ;)

    ich habe die gleiche Eumex Anlage seit 3 Jahren und ich habe mit dieser Anlage unheimlich viel rumprobiert und rumexperimentiert...

    1. diese ist die schlechteste Anlage auf dem Markt und in dieser Hinsicht nicht mehr zu toppen. der Hotline ist auch schei.. und soweit ich weiß bringt nix und ist nicht mal billig!!

    2. bevor du dir den Kopf zerbrichst und dein Rechner und BS 1000 mal neukonfigurierst bzw. neuinstallierst KAUF DIR EINFACH EINE NEUE KARTE ... du kannst die Anlage immerhin als Adapter für dein analoges Telefon benutzen. die NTBA hat ja zwei ISDN Steckplätze.

    3. kurz zur Vorgeschichte .. Dasselbe Problem (das mit dem einfrieren und Win. Absturz) hatte ich immer und ich auch habe alles mögliche probiert.. das komplette Programm.. rauf und runter.. den Hotline habe 100 mal angerufen und sogar damals als die Anlage noch neu war hat Telekom mir eine neue Anlage, die angeblich korrekt funktioniert, zugeschickt .. aber hat nicht viel gebracht. Am Ende haben Telekom Technicker mir gesagt, dass es wahrscheinlich an dem Rechner läge. Der war auch damals neu und noch unter Garantie. Ich habe den testen lassen; riesen Aufwand und Zeitverschwindung.. damals war die Eumex noch teuer -vor 3 oder 4 Jahren- und ich wollte nicht mein Geld verlieren also habe ich das in Kauf genommen. ich musste als Internet Junky den Rechner täglich 7 oder 8 (allein wegen der Anlage!!) mal am Tag neu starten.

    4. diese Anlage wurde damals im Rahmen eine Sonderaktion in unserem Studentenwohnheim angeboten und hat am Anfang viele Käufer gefunden. Darunter waren viele Informatik Studenten und Computer Freaks mit allen möglichen Hardware und Software Konstellationen. Bei einigen funktionierte die Anlage ok bei anderen nicht .. natürlich haben dann alle probiert und versucht die Anlage zu "retten" aber am ende ca. die hälfte hat die Anlage einfach weggeschmissen und einfach weitergegeben (Originalpreis über 240 DM und verkauft für nur 20 DM als normaler Adapter)

    5. selbst nach Kauf eines neuen super Rechners und die Installation von XP und allen möglichen Updates, tratt das Problem immer wieder auf. Ich benutze auch viele Programme und habe viele Hardware Komponenten. Es treten häufig Konflikte mit der Anlage. Windows friert einfach und deine nicht gespeicherten Dateien gehen einfach verloren!! das kann sehr ärgerlich sein.

    5. die andere ISDN Funktionen (z.B Faxen oder interne Datentransfer) sind ebenso schlecht einstellbar und auf gut deutsch sche..

    6. Die Anlage friert manchmal ohne erkennbaren Grund aber meistens wie du selber erkannt hast, wenn Datentransfer stattfindet.

    7. auch wenn die Anlage doch noch für \'ne weile korrekt funzt. Mit der nächsten Software oder Hardware kriegst du wieder Probleme. Sie ist einfach sehr untzuverlässig.

    8. Aus Erfahrung (nicht nur mit dieser Eumex) NIEMALS und wirklich auf keinen Fall Telekom Gräte bzw. Hardware kaufen .. sie sind meisten überteuert, haben schlechten Service und deren Hotlines sind total inkompetent.. besser für ISDN karten AVM zum Beispiel.

    10 ISDN PC Karte ist billig und kostet nur einige Euros. Eine Invistition die sich lohnt.. wirklich

    9. Wichtige Frage: warum habe ich diese scheiß Eumex denn solange behalten?!!!!!!!!!!
    Ich war jung, dumm und brauchte das Geld!!! Im ernst .. ich war auch einfach dickköpfig und hatte wenig Ahnung. Ich dachte es liegt an irgendwelche Einstellung, die ich ständig falsch mache. Einfache Menschen geben irgendwann mal auf und lassen das ganze mal sein aber als ich deinen Beitrag gelesen habe, merkte ich wie sehr du dich bemühst und wollte dir eben die Zeit sparen. Du hast wahrscheinlich bereits etliche Stunden in diese Anlage umsonst investiert.

    Hoffe das ich dir und all die Anderen die Fragen haben über Eumex ?Mist-Anlagen helfen könnte? :)

    gruß

    nestk
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    versuche einen anderen comport ... schaue auch nach, ob noch ein anderes gerät bei dir den gleichen irq (4 bei com 1, 3 bei com 2) nutzt. hast du windows mit acpi oder nur mit apm installiert, hast du also irqs >16 im geräte manager stehen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen