WinXP unter W2k-Svr laufen lassen?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von sanderson1, 23. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sanderson1

    sanderson1 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    26
    Hallo, Leute!

    Auf unserem Domänencontroller ist neben W2k Advanced Server auch ein Windows XP installiert. Für eine unkomplizierte Notfallwartung und für einige Spezialaufgaben soll dieses XP auch bleiben, nur würde ich es gern in die Domäne integrieren, was ja aber nich so einfach ist, denn wenn XP hochgefahren ist, ist 2k zwanksläufig nicht verfügbar, und somit auch der zur Authentifikation/Einbindung nötige Domänencontroller.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es (kostenlose) Möglichkeiten gibt, Windows XP unter Windows 2000 zu starten, sodass beide Betriebssysteme laufen und XP in die Domäne eingebunden werden kann, nur hab ich davon keine weitere Ahnung.

    Weiß jemand von euch, wie/womit ich das machen kann?
    Danke im Voraus!
    sanderson
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das ist doch, rein vom gesunden Menschenverstand her, nicht möglich.
    Du kannst XP als virtuelle Maschine laufen lassen, damit nimmst Du Dir aber selbst die Möglichkeit eines Rettungssystems.

    Und wozu soll ein Rettungssystem an die Domäne angebunden sein?
    Hängst Du auch jeden Rechner, der eventuell mal mit Knoppix zur Reparatur gebootet wird in die Domäne?
     
  3. sanderson1

    sanderson1 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    26
    Zunächst mal Danke für die schnellen Antworten!

    @AntiDepressiva:
    Die beiden Systeme sollen nur ein einiges Mal gleichzeitig laufen, damit das "Rettunssystem" an die Domäne angebunden wird. Danach soll wieder das einen ODER das andere OS laufen (vorwiegend 2000 Server).
    Die Domänenanbindung soll gemacht werden, da vom XP-System für Sonderaufgaben uneingeschränkter Zugriff auf den Rest der Domäne gebraucht wird. Außerdem will ich nicht die Struktur des Netzes durcheinanderbringen und es soll ggf. Gruppenrichtlinien geben, die auch für das XP-System gelten sollen.
    Aber sagt jetzt bitte nicht, dass das alles schwachsinnig ist, in unserem (kleinen) Laden ist das nun mal nicht so toll gemacht, wie in Großbetrieben. :)

    Gruss
    sanderson
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Sorry, aber es ist schwachs*****.
    WIE willst Du einen Rechner in die Domäne hängen, wenn der Domänencontroller down ist?
    Menschenverstand!

    Außerdem:
    Wenn XP gebootet ist, ist der Domänencontroller, wie gesagt, down.
    Wo soll der XP-Rechner seine Richtlinien herbekommen?
    Wie soll er sich an der Domäne anmelden?

    Wenn der DC down ist, existiert KEINE Domäne!
    Es sei denn, Du hast ein Backup mit replizierter AD, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein!
     
  5. Daywalker1

    Daywalker1 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    @ Anti

    Du redest wirr. Was er sagt stimmt. Es ist möglich. Von wo aus funkst Du? Aussm Mondschatten? :D
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ist das so?
    In dem Falle hätte ich gern eine Lösung von DIR!

    Wie bekomme ich eine Workstation in eine Domäne, wenn die Domäne nicht verfügbar ist?

    Oder seid Ihr beide eine Person und das hier ist nichts weiter, als ein lausiger Trollversuch?
     
  7. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo,

    diesen Thread möchte ich gern weiter beobachen.

    Es interessiert mich, woher haben sanderson1 und Daywalker1 diese Geschichte? Schon mal selbst gebaut? In einem Buch gelesen? Oder aus dem Technet? Welche Seite von MS beschreibt das?

    Schon die Überschrift erscheint als unauflöslicher Widerspruch/Gegensatz. Oder hat der Server/DC eine integrierte VM?

    Gruß
    Edgar
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651


    Schau' Dir doch mal die paar Postings an, die er so abgelassen hat.



    Drei Beiträge insgesamt.

    Zwei davon stehen hier:

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=143419

    und eins in diesem Thread.

    Und alle Postings enthalten nur Stuß.



    Also entweder ist er wirklich so dusselig, wie er sich darstellt oder er (oder ES) ist ein heringsgeiler Möchtegerntroll und hat sich nur angemeldet, um sich zu profilieren.



    In allen Fällen ist es wohl besser, eine Ignorelist zu eröffnen und ihn (oder ES) darin zu versenken.

    Es sei denn, man hat Spaß daran, Trolle zu füttern.



    Insofern...

    Einen schönen Abend!
     
  9. Daywalker1

    Daywalker1 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    @ Anti

    Grüß Dich. Das macht Dich nervös, was? Einer, der mehr weiß als Du. Deine Beiträge strotzen ja nur so vor Wissen!! Hut ab !! Aber hier scheinst Du ja an Deine Grenzen gestoßen zu sein. Tsts. Wenn ich mal ganz große Lust habe, schick ich Dir eventuell die Auflösung !! Bis dahin, streng Dein "Irgendetwas an", was sich auf Deinem Hals befindet.
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ AntiDepressiva
    Is doch eigentlich schade dass es jemand nötig hat über nen zweit-account die leute zu beleidigen die ihm vielleicht irgendwann mal Gegenrede gegeben haben die er nicht vertragen kann. Traurig, traurig...

    ;) :D
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ach, laß' ihn doch.

    Profilneurosen köönnen sich rasend schnell entwickeln, wie man deutlich an seinem Verhalten sehen kann.
    Warum sollten wir uns darüber Gedanken machen?
    Es ist maximal bemitleidenswert, mehr nicht.

    Vielleicht ist er ja auch noch so klein, daßß er es nicht besser weißß. Dann sollte man ihm eine Chance geben, sich zu entwickeln und die Pubertät bestmöglich zu überstehen. Vielleicht wird aus ihm ja noch ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft.

    Ich denke, er sollte sich unserer Unterstützung gewiß sein, dann verheilen auch die ganzen Pickelnarben später viel besser.
    Außerdem sieh es doch mal so:
    Wer dumm ist, ist in den seltensten Fällen böse.
    Damit wäre doch auch schon mal was gewonnen!
    Oder?
    In dem Sinne!
    Think pink :-)
     
  12. sanderson1

    sanderson1 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    26
    @Antidepressiva und TheD0CT0R

    Is ja schön, was ihr hier so von euch gebt, aber ich brauche immer noch ein Programm, für genannte Zwecke.
    UND ERZÄHLT MIR NICHT, ICH SPINNE ODER DAFÜR GIBT'S KEINE PROGRAMME!!!:no::aua:
    Z.B. Virtual PC

    Damit gib's aber zwei Probleme:
    Zum einen kostet es über 100€.
    Zum anderen funktioniert zumindest die Eval auf dem Server nicht richtig; Bootauswahl erscheint im Terminalfenster, System wird sogar gebootet, aber in dem Moment in dem das GUI erscheinen müsste, gibt's Terminalfenster sowohl bei bootendem XP alsauch bei bootendem 2k einen STOP-Blue-Screen mit "inaccesslible boot-device" und ein paar nutzlosen Lösungsvorschlägen.:comprob:
    Wenn man hier schon nicht im Stande ist, mich über
    entsprechende Freeware bzw. OpenSource-Projekte aufzuklären, so weiß vielleicht doch jemand, warum Virtual PC nicht läuft.

    P.S.: Ich trolle nicht! und ich weiß nicht, wer Daywalker1 ist; ich bin's jedenfalls nicht! - Ende der Durchsage! :bse: :aua:
     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Dann nenne doch bitte einmal EINS, daß dem Szenario in Deinem Eröffnungsposting gerecht wird.
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Antidepressiva hat schon recht. Das Ganze ist zunächst mal in sich widersprüchlich. Warum installiert man nicht einen zweiten (eventuelle gespiegelten) W2k Advanced Server auf dem Rechner . Dann ist das Problem gelöst.
     
  15. sanderson1

    sanderson1 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    26
    Weil gewisse Software nicht auf 2k Server läuft.

    @Antidepressiva

    Ein Szenario, wäre z.B. das, welches es bei uns gibt - zunächst sei es mal ganz egal, ob WinXP dauerhauft nebenher laufen soll, oder nicht, trotz brav angelegter .vhd-Datei und anfänglich erfolgreichem Booten bleibt das Terminalfenster von Virtual PC aber mit STOP... stehen.
    Wenn was grundlegendes, wie fehlender Eintrag zum zu bootenden System, müsste doch sofort eine entspr. Meldung im Fenster erscheinen, und nicht zunächst das gewählte System booten, oder?

    Bevor mich jemand fragt, warum die Programme, die unter XP genutzt werden nicht auf einem seperaten Rechner ausgeführt werden und ich somit den Problemen weitestgehend aus dem Weg gehe - die Investition für einen neuen Rechner würde kaum lohnen, und von den vorhandenen hat nur einer eine dafür angebrachte/passende Hardwarekonfiguration - den Server. :)
     
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Welche meinst du denn da ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen