WinXP-Vergleich

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Mauspat, 25. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mauspat

    Mauspat Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Hey, habe vor mir in 2 oder 3 Monaten einen neuen PC zu holen und überlege nun, ob ich mir Windows 98SE draufmache oder Windows XP...was wäre denn eher zu empfehlen? Ich hab gehört, dass die Home-Edition nicht unbedingt zu empfehlen wäre, vor allem wenn man auf LAN's ist wo noch Leute mit anderen Betriebssystemen sind, weil dann wohl nur Fehler auftreten (kann's ja selbst nicht bestätigen, hab's nur gehört). Müsste also die Professional Edition kaufen, welche dann aber 359 Euro kostet...lohnt sich das Geld oder sollte ich doch eher bei Win98 bleiben?
     
  2. franke243

    franke243 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    106

    Ich bin selbst von 98SE umgestiegen auf XP.........kein Vergleich.
    Jedenfalls habe ich bis jetzt (fast) nur gute Erfahrungen gemacht. Außerdem benutze ich DSL und wenn alles richtig eingestellt ist, funtktioniert auch alles einwandfrei.
    Viele nervige Erscheinungen von 95/98(SE) gibt es bei XP nicht mehr. Außerdem ist es inzwischen mit dem SP1 noch stabiler geworden.
    Es gibt sicher auch andere Erfahrungen. Aber ich würde auf keinen Fall auf einen neuen Rechner 98 aufspielen.
    Wichtig ist, dass man seinen Rechner sauber hält mit einer leistungsfähigen Firewall und einem "Putzprogramm", um den Datenmüll, den XP sammelt wie gedoppt, wegzuputzen. Dann noch regelmäßig defragmentieren, dann müßte es nur noch eitel Freude und Sonnenschein geben.
    Oh ich höre schon die Kritiker, natürlich gibt es andere Betriebssysteme, aber Windows ist nun mal am weitesten verbreitet.
    Also, frisch ans Werk!
    ;)
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Seit wann kostet XP Pro 349, was ist denn das für ein Scheißladen??
    Meine war gebraucht 100 ? und knapp darüber kann man es auch normal kriegen.
    Gruß
    Henner
     
  4. franke243

    franke243 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    106
    ....hab' vergessen zu erwähnen, dass ich XP-Home verwende, und das gibt es zum neuen Rechner in der Regel dazu....umsonst. Wofür brauchst du XP-Prof..?
    :)
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  6. Mauspat

    Mauspat Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Wofür ich XP Professional brauche? Wie gesagt: Ich habe gehört, dass die Home Edition im Netzwerk nur Probleme verursacht. Ein Kollege z.B. war auf einer LAN auf der die meisten Win98 hatten (er hatte WinXP Home), und bei ihm hat nichts funktioniert, weil bei der Home Edition wohl die Netzwerkfunktionen fehlen, die bei Professional dabei sind. Und wo das so viel kostet? Ich war bei Media Markt und habe Windows XP für 249 Euro gesehen, allerdings war das nur das update. Und bei amazon kostet die Vollversion 359 Euro oder sowas in der Richtung.
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Man sollt' Sachen auch schon richtig machen, von allem Anfang an und deshalb sage ich auch WinXP Pro. Das andere ist Kinderkram.
    Gruß :)
    Henner
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Mauspat



    Die grundlegenden Netzwerkfunktionen sind bei der Home-Edition genauso dabei. Das heißt, auch ein XP-Home-Rechner kann selbstverständlich als Netzwerkrechner auf einer LAN-Party eingesetzt werden. Man sollte aber bei der Home-Edition - wie Nevok schon sagt - darauf achten, dass man NTFS einsetzt, da Home bezüglich Sicherheit von Freigaben in der FAT32-Variante weniger bietet als ein Win 98. Man kann einen wesentlichen Unterschied zwischen der Home Edition und der Prof-Version, nämlich die direkte Konfiguration der Sicherheitseinstellungen aus dem Kontextmenü, leicht mit dem Freeware-Tool Fajo wettmachen :

    http://www.fajo.de/portal/index.php?option=content&task=view&id=6&Itemid=
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen