WINXP + Win2K

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MainStreaM, 27. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MainStreaM

    MainStreaM ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hi Leute,

    ich hatte immer WinXP unsd Win2k parallel installiert.

    Gestern war ich jedoch gezwungen WinXP neuzuinstallieren. Habe dies getan indem ich von der XP-CD gebootet haben Nun weiß mein XP jedoch nichts mehr vun Win2K. Was muss ich nun tun damit WinXP wieder Win2K erkennt damit ich beim Booten eins von beiden OS auswählen kann!

    WinXP und Win2k sind auf einer Platte auf unterschiedlichen Partitionen installiert! Unter WinXP kann man zwar den BootManager editieren, kann mir damit aber nicht so recht weiterhelfen!

    MfG

    Danke
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Sorry, Fluch des Copy & Paste und der Anschließenden Verschlimmbesserung:

    Hinter den Win2000 Eintrag entferne das / fastdetect und ersetze es durch / 2000

    J2x
     
  3. MainStreaM

    MainStreaM ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Erhalte diese Fehlermeldung wenn ich Win2K starten will.

    cu
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Bei welchem Os bekommst du die Fehlermeldung ?

    Überprüfe noch mal die Einstellungen in der Boot ini und lasse eventuell das

    /fastdetect

    bei Win2K weg

    J2x
     
  5. MainStreaM

    MainStreaM ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hab ich getan, jedoch bekomme ich als Fehlermeldung:

    Missing or corrupted File: hal.dll!
    unter \system32\hal.dll

    Ubrigens; bevor ich WinXP neuinstalliert habe hab ich Format C: gemacht.

    Danke

    MfG
     
  6. ast

    ast Guest

    Wird bei der Installation doch gemacht "BOOT.BAK" und dort kann er die alten Einträge rauskopieren.
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Am einfachsten wäre es gewesen die BOOT.INI zu sichern...

    Naja, der Tip kommt wohl etwas spät
    Boot Ini - Achtung, diese NICHT übernehmen !!! Muss noch angepasst werden!
    <--- Boot ini COPY
    [boot loader]
    timeout=xx
    default=multi(0)disk(y3)rdisk(0)partition(z3)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(y1)partition(z1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(y2)partition(z2)\WINDOWS="Microsoft Windows 2000" /fastdetect

    Boot ini END COPY--->

    xx = Zeit bis zum starten des Standard OS
    y1 = Festplatte auf der XP installiert ist (auf erster Festplatte =0)
    y2 = Festplatte auf der 2K installiert ist (auf zweiter Festplatte =1)
    y3 = Nimm den wert y1 für XP als Standard oder y2 für 2k
    z1 = Partition auf der XP Installiert ist
    z2 = Partition auf der 2K installiert ist
    z3 = Nimme den Wert z1 für xp , z2 für 2k

    Mach auf jeden Fall VORHER eine Kopie deiner jetzigen BOOT.INI falls was schiefgeht !

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen