WinXP: Zeitweises Deaktivieren von USB-Joysticks?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von candolar, 25. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Hi,

    ich habe folgende "Hardware-/Software" Frage an Euch:

    An meinem PC (ATX), der unter WinXP SP2 läuft, ist ein USB 1.1-Joystick für diverse Spiele angeschlossen. WinXP erkennt den Joystick auch ohne Probleme und das Spielen funktioniert auch.

    Eine Simulation (Richard Burns Rallye=RBR) möchte ich jedoch mittels Tastatur spielen. Nun ist es jedoch bei RBR so, dass die Tastenbelegung im Spiel nicht richtig funktioniert, *solange der USB-Joystick angeschlossen(!)* ist.

    Wenn ich dagegen den Joystick *abziehe*, läuft die Steuerung über Tastatur dagegen tadellos...

    Deshalb meine Frage: Ist es unter WInXP bei *angeschlossenen* USB-Joysticks möglich, diesen zeitweilig (bei mir: für die Dauer des RBR Spielens) im WInXP System zu *deaktivieren* und dann erst später wieder zu aktivieren?

    Vielen Dank! :)

    Viele Grüße
    Susan
     
  2. sob0r

    sob0r Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    27
    Kann auch ein Bug im Spiel sein, also irgendeine Programmschnittstelle die versucht den Joystick ins Spiel zu integrieren! Versuch einmal bei deinen Einstellungen im Spiel den Joystick komplett zu deinstallieren!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen