Wir brauchen euch!!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von kohan, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kohan

    kohan ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo
    Wie viele sicher mitbekommen haben ist Die Firma Aero Lloyd zahlungs unfähig.
    Wir möchten sie deshalb bitten uns zu helfen indem sie auf
    www.aerolloyd-kaempft.de
    ins Gästebuch eintragen um zu zeigen das nicht nur Geld in dieser Welt zählt sondern auch Solidarität mit unseren Mitmenschen.
    Vielleicht sagt ihr das bringt eh nichts,aber es ist besser als gar nichts zu tun "Wer Kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren".
    Stellt euch vor ihr kommt morgens zur Arbeit und erfahrt das die Firma insolvent ist,während die Presse mit Informationen der BLB gefüttert werden, die so gar nicht stimmen um den Namen Aero Lloyd völlig zu vernichten.
    Noch eine Info die BLB ist zu 66% eigentümer der Aerolloyd und sitzt im Vorstand der DLH, es kann nicht sein das Banken Politik auf unserem Rücken machen.

    Ich danke allen im Vorraus

    Das Aerolloyd Team

    Jeder Gästebucheintrag ist wie eine Unterschrift
     
  2. Tobbworld

    Tobbworld Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    148
    So etwas ist eine Schweinerei.

    Es hängen auch Existenzen an der Arbeit.

    Könnte mir net vorstellen was passieren würde wenn meine Mum heute heim kommen würde und mir aus heiterem Himmel erzählen würde, dass ihre Firma heute geschlossen hat, weil so ein paar Banken gemeint hätten, dass sich ihre Firma nicht mehr rendiert!

    Ganz abgesehen von all den Urlaubern, die sich ihren Urlaub hart erabeitet hatten und nun auf dem Flughafen festsitzen oder gar nicht erst fliegen können.

    Und dass alles in den Herbstferien, wo nochmals ein großer Teil der Deutschen wegfliegt.

    Würden die großen des Staates das Geld mal für sinnvolle Dinge ausgeben oder ihre Diäten senken und Steuern wie wir auch bezahlen, aber nein. Dumm rumlabern kann ich auch!!!!

    Kann nur sagen:

    SCHÄMT EUCH!!!


    Mfg Tobbworld
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Aber es wird einige Linien trotzdem früher oder später erwischen! Es herrschen einfach Überkapazitäten im Billigflugbereich. Das Preisdumping können die Fluggesellschaften nicht auf dauer so weiter betreiben.
     
  4. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Zumindest werdet ihr jetzt nochmal eine Weile fliegen dürfen.
     
  5. kohan

    kohan ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Hmm,ich bin natürlich nur ein kleiner Mechaniker in unserer Firma.
    Aber du hättest das Schauspiel bei unserer Demo in München sehen müssen, die BLB findet plötzlich die Verträge mit der Arbeitsplatzgarantie bis Ende 2004 nicht mehr, sie erinnern sich nicht mehr an die 10 % Gehaltsverzicht von uns.Plötzlich,so ganz plötzlich hat die Condor (Die Defizite einfliegt)zufälligerweise genug Flieger rumstehen um unsere Passagiere heimzufliegen.
    Wir haben einen Sanierungsplan der uns schwarze Zahlen für 2006 zusagt.Der Chef der BLB sitzt im Vorstand der DLH,der DLH Chef sitzt im Vorstand der BLB,es geht um einen in der Branche lächerlichen Betrag von 30 Millionen Euro, bei einem Umsatz von fast einer Milliarde.
    Wer bekommt den Kuchen von 3,5 Millionen Passagieren?
    Tut mir leid,aber ich denke die Firma und der Name Aerolloyd sollten gegen die Wand gefahren werden.Wenn man das Marktbereinigung nennt, einer Firma die ihre Kosten erwiesenerweise sehr gut im Griff hatte plattzumachen dann ist das sehr traurig.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mal etwas aus der Sichtweise eines Unternehmers und Betriebswirtschaftlers: So hart wie es für euch Aero Lloyd Mitarbeiter anhört, dass nennt man "stille Marktbereinigung", welche sowieso bei dem wirklich sehr harten Konkurrenzkampf (Preiskampf) und der hohen Zahl an Mitbewerber stattfinden muss.
    Letztendlich glaube ich, dass einige eurer Mitbewerber ziemlich knapp an der Verlustzone vorbei schlittern und damit noch so eben überleben. Vielleicht gehört auch ihr dazu (ich kenne eure betriebswirtschaftlichen Kennzahlen leider nicht)
    Dennoch hoffe ich im Stillen für euch, dass ihr alle irgendwo bei der Konkurrenz unter kommt und auch die Flieger grösstenteils dort Verwendung finden werden.

    Ob der Kanzler nun für euch aktiv wird oder nicht, letztendlich sind einzig und allein nur die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen ausschlaggebend (leider - so unmenschlich es sich jetzt anhört) und auch danach muss ! sich die BLB als Kreditgeber nach Basel II richten. Ansonsten bekommt die nämlich von der Kreditaufsicht ganz gehörig "einen auf den Deckel".
     
  7. kohan

    kohan ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Zumal eine Vernichtung ca. 250-500 Millionen Euro kosten würde(laut Reuters),lest euch einfach alles mal durch und macht euch so eure Gedanken,sie haben gedacht sie könnten uns still und leise vom Markt fegen. Aber sie haben nicht damit gerechnet das wir so einen Zusammenhalt haben. Vielen Dank für die netten Worte.
     
  8. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    1400 Arbeitsplätze dürfen nicht wegen "nur" 30Mio Euro wegfallen!

    Wo bleibt der Kanzler, wenn er wieder positive Eigenwerbung haben kann! Bei MobilCom war er da!

    Gruß
    wolle
     
  9. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    da lasse ich mich aber sofort blicken,um auch meinen Beitrag zu leisten...*loi*
     
  10. Docent

    Docent Guest

    Hoffentlich werdet ihr noch übernommen.
    Dann sind nicht alle auf einmal arbeitslos.

    Grüsse
    Docent
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen