1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wiso aktiv Kühler

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Lars_Lang, 15. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hallo Forum

    Bei dem Mobo K7N2 Delta-ILSR ist ein aktiver Chipsatzkühler verbaut!!!
    Das ist aber nur bei den wenigsten Mobo?s der fall

    Wiso?

    Danke schon mal im voraus

    Mfg Lars Lang
     
  2. KuSamato

    KuSamato Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    116
    yo die dinger sollen laut hardware experten berlin (war ich aus zufall is sowas wie DELL die bauen pcs auf wunsch) *bin aus leipzig* schneller kaputt gehen... nuja weiss nich ...

    bei solchen sachen wie chipsätze auf MBs sind mir passivkühler dann lieber (z.b. msi 865pe neo - meins)
     
  3. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Kokomiko

    Mach für mich trozdem keinen richtigen sinn!!!
    Danke für deine antworten



    KuSamato

    hab ich noch nie davon gehört und wenn der Kühler kaputt geht ist ja Garantie drauf


    Mfg Lars Lang
     
  4. KuSamato

    KuSamato Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    116
    aktivgekühlte boards? irgendwer sagte mir mal die gehen schneller kaputt
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Prinzipiell braucht der nForce2 (U400) keine aktive Kühlung. Sie schadet ihm aber nicht (wie aller Elektronik, die heiß wird). Außerdem habe ich noch was von Marketing geschrieben, oder? Vielleichst bemühst Du auch mal selber die graue Masse zwischen Deinen Ohren. ;)
     
  6. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Ja schon aber wiso hat dannn das K7N2 Delta-L keinen aktive Kühler???

    Mfg Lars Lang
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Das ist ein nForce2 U400-Board. Die Northbridge wird bei nForce2-Boards ziemlich warm, und die U400-Chips erst recht. Könnte sein, daß MSI hier auf Nr. sicher gehen will (ich habe meine NB sogar wassergekühlt). Spätestens beim Übertakten des FSB kommst Du um eine aktive NB-Kühlung nicht herum.

    Außerdem könnte die Maßnahme auch noch was mit Marketing zu tun haben, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

    Ich verdächtige diese hochdrehenden Minikühler immer, Radau zu machen. Wenn schon, dann Wasser. ;)
     
  8. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    Wiso?

    heutige systeme haben immer mehr wärmeprobleme
    gerade wer zb. eine top-graka und topaktuelle cpu
    drinnen hat
    die festplatte wird von DSL-Flatrate user gequält :D
    der ram wird auch immer höher geschraubt

    mittlerweile gibt es ja schon in einzelfällen
    überhitzte rams!

    gerade noch in kleinen towern ohne zusätzliche
    gehäuselüfter sind da probs vorprogrammiert

    der chipsatzkühler wird in zukunft sich immer mehr
    verbreiten

    weil die ganzen bauteile immer mehr hitze ausstrahlen
    gerade weil die leistung auch immer weiter in die höhe getrieben
    wird!

    es ist sogar ein gutes zeichen (qualität)
    das in deinem board schon ein chipsatzkühler vorhanden ist

    mfg. Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen