Witzseiten im net

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von kodang, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kodang

    kodang ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    hallo leute,
    wer hat schon erfahrung mit der seite witze-heute.com ?
    habe anfang märz 2006 diese seite besucht und mir einige witze angesehen und gelesen. dann war dort noch ein angebot, bei angabe der email adresse, bekam man immer die neusten witze zugesandt.
    was aber auf der seite nicht erkennbar war, das man gleichzeitig einen 2 jahresvertrag abgeschlossen hat mit einem jährlichen beitrag von 84€.
    wenn man heute diese seite besucht, ist dieser beitrag in der ersten seite beschrieben. im märz total undeutlich, was für mich eine grosse abzocke ist, denn wer bezahlt 84€ nur um einige witze zulesen? dafür gibt es genügend kosenlose seiten.
    wer schon erfahrung gesammelt hat, möge sich doch bei mir melden. für alle anderen :

    FINGER WEG VON DIESER SEITE:bömo:
    gruß
    kodang
     
  2. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    neee nich?
    ich wette mit Dir, dass da damals alles mehr oder weniger "rechtens" war....
    und DIE haben damals GARANTIERT nich nur ne email von Dir gewollt, sondern auch "private" Daten (Name,Konto usw usf)....

    ODER?

    Sach mal..... wenn Dich eine auf der Strasse anquatscht und nach Deiner Kontonummer oder Kreditkarte fragt....

    Was würdest Du tun?
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Fein, dass Du Dich so sicher fühlst. :)

    Dies z.B. ist zwar eine andere Masche, aber dabei ist die IP-Adresse der Schlüssel.
    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,3913128,00.html

    Ich selbst habe so im Laufe der Zeit zweimal vom Bertelsmann die Mitteilung erhalten, ich sei dort Club-Mitglied geworden und einmal sollte ich angeblich ein Spiegel-Abo abgeschlossen haben.
    Beides waren allerdings seriöse Firmen, die nach kurzen Schriftwechsel akzeptierten, dass sie keinen Vertrag mit mir hatten.

    Bei dem Spiegel-Abo ließ sich nachvollziehen, dass so ein armes Hascherl aus einer Drückerkolonne "für mich" unterschrieben hatte, beim Bertelsmann habe ich keine Ahnung, wie das zustande gekommen war.

    Dazu brauchte niemand meine Kontonummer zu wissen.

    @ kodang

    84 € für Witze? :haare:
    Das ist eine Menge Lehrgeld für einen Augenblick der Unaufmerksamkeit.

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen