1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN + Bridge / Repeater

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von hstop, 31. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich habe mir eine WLAN-Bridge gekauft um ein bestehendes WLAN zu repeaten (da ich das nur in der Küche empfange, aber ja im Wohnzimmer der PC steht). Wie ich nun bemerkt habe, habe ich die Funktionsweise eine Bridge missverstanden. Ich dachte die nimmt einfach das Signal und schleift es wie eine Art Verstärker durch. Das sich der Repeater direkt mit dem dem bestehenden WLAN connceten muss wusste ich nicht.


    Nun zu meinem Problem. Die Bridge ist angeschlossen und sie findet laut Konfigurationsoberfläche auch das bestehende ungesicherte WLAN. Jedoch wird wenn DCHP aktiviert (was in dem WLAN so sein muss) eine falsche IP zugewiesen. Woran erkenne ich ob die Bridge mit dem WLAN überhaupt verbunden ist? Wenn ich den PC dort hinstelle und direkt mit dem WLAN verbinde funktioniert das einwandfrei. Der PC findet auch das WLAN von der Bridge - da aber eine falsche IP der Bridge zugewiesen wurde passiert in dem Netzwerk nicht.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich weiß ich hatte schonmal nen Thread dazu aufgemacht, aber da hatte ich mich undeutlich ausgedrückt.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. H-Klima

    H-Klima Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Eines nach dem anderen!
    1, Warum Ungesichert ?
    2, Eine falsche IP zugewiesen? welche hat er bekommen?
    Welche sollte es sein?
    Einfach gesagt eine falsche IP ist bei Auto DHCP fast nicht möglich!
     
  3. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Hallo,


    das WLAN ist ungesichert, da die Authentifizierung hinterher über ein spezielles Programm sichergestellt wird.

    Es wird die IP 169.254.100.117 an der Bridge und eine IP 169.254.121.x am PC (also fürs repeatete WLAN) eingestellt.

    Das WLAN arbeitet aber im IP-Breich von 10.0.x.x - wenn ich mich dort mit dem PC übers WLAN einlogge bekomme ich auch eine richtige IP (z.b. 10.0.8.17 war die letzte) zugewiesen.

    Deswegen frage ich mich, ob die Bridge mit dem WLAN überhaupt verbunden ist und woran man das erkennt?

    Danke für die Antwort.
     
  4. H-Klima

    H-Klima Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Prüfe mal den Router der hat ja eine lieste der Angeschlossenen Geräte!
    da ist (muss) ja auch die WLAN-Bridge eingetragen sein mit der Mac Adresse.

    Fersuche per Ping vom pc auf den WLAN-Bridge bekommst du eine antwort?
    Die IP ist dir ja bekannt.

    Oder anders per Ping auf dem Router (Modem) egal!
     
  5. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    An den Router (also den AP) komme ich nicht ran. Das ist ein Uni-Netzwerk für Studenten. Der HotSpot steht auf nem Gebäude ca. 500m von hier.

    Die Bridge kann ich vom PC aus anpingen. Ich rufe ja auch die Konfig-Oberfläche per IP im Browser auf.

    Ich hab mal die Beschreibung von der Bridge onlinegestellt. http://odium.net/1/wlan-bridge.pdf

    Auch wenn ich der Bridge die IP gebe, mit der ich kurz vorher am PC online war und dann mit dem PC auf die Bridge connecte kireg ich die Fehlermeldung: "Eingeschränkte oder keine Konnektivität" und wenn ich dann noch am PC manuell eine IP im gleichen Bereich einstelle, kann ich zwar zur Bridge connecten, bekomme aber weder vom Gateway noch vom DNS des Uni-Netzwerk eine Antwort.


    Gibt es sowas wie ich zuerst dachte wie eine Bridge funktioniert überhaupt?
     
  6. H-Klima

    H-Klima Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Per Ping musst du alle geräte erreichen auch den Router der Uni!
    Ist das nicht möglich hat die WLAN-Bridge keine Verbindung soweit logisch.

    Du musst die Konfiguration der WLAN-Bridge ändern.
    geh nochmal die Zugangsdaten durch es kann nur daran liegen.
     
  7. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Ja aber wenn die Bridge die falsche IP hat ist es ja klar, das ich den Uni-Gateway nicht pingen kann.

    Ich habe echt schon alle Einstellungen probiert. Mir ist schleierhaft, warum die Bridge die IP nicht zugewiesen bekommt. Der einzige Grund den ich mir erklären kann, ist das die Bridge gar nicht zum WLAN connectet hat. Aber das muss doch irgendwo angezeigt werden.
     
  8. H-Klima

    H-Klima Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Stimmt und der Grund kann ja nur an den Einstellungen Liegen!
    Damit die richtige IP zugewiesen wird muss einmal eine Verbindung zum UNI-
    Wirles Router bestehen mit den Zugangsdaten der UNI!
    1, SSID
    2, Region
    3, Kanal
    4, Modus
    (Sicherheitsoptionen) Sicherheitsschlüssel....

    Da muss der Fehler sein!

    Den Access Point hat er ja gefunden!
     
  9. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    1, SSID - da habe ich nur die gefunden, unter der die Bridge das "neue" WLAN benennt. Da habe ich auch schon ausprobiert die Bezeichnung des Uni-WLANS reinzuschreiben.

    2, Region - hab ich Deutschland ausgewählt
    3, Kanal - da hab ich 12 ausgwählt wie bei dem Uni-WLAN dasteht
    4, Modus - hab ich mixed ausgewählt

    (Sicherheitsoptionen) Sicherheitsschlüssel.... sind keine eingestellt, da es ja ein ungesichertes WLAN ist.
     
  10. H-Klima

    H-Klima Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Die SSID muss gleich der UNI sein das ist umbedingt notwendig!
    Ist das nicht so?
     
  11. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Ja - bei der SSID steht die gleiche Bezichnung drin wie bei dem Uni WLAN.
     
  12. janseitz1

    janseitz1 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    79
    wenn ich das richtig verstanden habe hast du ein uni-wlan da läuft ne dhcp der die ips zuweist. das signal reicht bis in die küche bei dir und der pc steht ab in der wohnstube und du möchtest ins wlan der uni mit dem pc?
     
  13. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Ja. Momentan steht der PC halt übergangsweise in der Küche. Normalerweise sollte der schon in der Küche stehen.

    Ein internes Netzwerk einzurichten geht nicht, da die LogIn-Software der Uni die anderen localen Netzwerkverbindungen deaktiviert.
     
  14. janseitz1

    janseitz1 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    79
    als nimmste den ap und legst unter wds-links ne verbindung zum ap der uni an.
     
  15. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Ja das habe ich gemacht. Im ersten Beitrag hier sind die Bilder wo man das sieht.
     
  16. janseitz1

    janseitz1 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    79
    welche ip hat der ap den? der muss die automatisch beziehen nähmlich von dem uni dhcp. mach ma ne pic vom status der station.
     
  17. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Der AP bekommt die IP 169.254.100.117 zuegwiesen. Das lokale Uni-Netz arbeitet aber im Bereich 10.0.x.x

    Wenn mich mit meinem Rechner direkt dranhänge bekomm ich auch ne ordentliche IP: 10.0.8.x

    Da kann doch was mit dem Repeater nich stimmen
     
  18. janseitz1

    janseitz1 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    79
    mach ma ein bild vom status der station! das die ip nicht stimmt liegt wahrscheinlich daran das der router die nicht vom dhcp bezieht. leg unter ip router dynamic fest.
     
  19. hstop

    hstop Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    15
    DHCP ist aktiviert. Als IP wird jedoch immer 169.254.100.117 zugewiesen.
     
  20. janseitz1

    janseitz1 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    79
    den dhcp auf deinem ap musst du deaktiviren da der rechner dann die ip vom ap bezieht und nicht von dem uni dhcp.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen