1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN disconnected, aber warum??

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von RSN, 13. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RSN

    RSN Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    84
    Hallo,

    bin hier mit meinem Laptop in nem WALN angeschlossen. Habe dieses WLAN auch einige Zeit ohne Probleme genutzt. Nun kamen 2 weiter Personen in dieses WLAN hinzu.

    Seitdem disconnected sich mein LAptop alle ca. 10-20min und connected sich sofoert wieder. Die beiden anderen haben dieses Problem nicht.

    Woran kann sowas liegen? ICh habe schon probiert "feste IP" oder "automatische IP" aber das brachte kein erfolg.

    Welche Settings gibt es da noch welche zu solch einem problem fuehren koennen? Es ist einfach extrem nervig wenn mal online telefoniert oder spielt und er disconnected sich....

    Danke fuer die Hilfe, ich vertrau auch euch PROFIS :bet:
     
  2. n-d

    n-d Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hi!
    Ich zähl mich zwar nich zu den Profis, aber ich werd mal mei möglichstes versuchen: Vorher wär es ganz gut, wenn Du zu deiner Frage immer noch die Hardware und Softwarewarekonfig angibst, die du benutzt (wenn möglich). Das erspart dann Nachfragen und Du bekommst in der Regel schneller gezielte Antworten. Sprich in Deinem Speziellen Fall: Welche WLAN Hardware und Software (Konfiguration) benutzt Du? Tritt der Fehler im Netz- oder auch im Akkubetrieb auf?

    Falls Akkubetrieb:
    Es könnte dann an den Einstellungen für die Übertragungsleistung deines WLAN-Adapters liegen. Meistens wird die Übertragungsleistung automatisch durch den Netzwerkadapter vorgenommen (je nachdem ob Netz- oder Akkubetrieb. Im Akkubetrieb wird die Sendeleistung meist gedrosselt, um den Akku zu schonen. Es kann helfen, wenn du diesen Automatismus ausschaltest und Manuell die Sendeleistung auf max. einstellst. Damit büßt du natürlich ein paar Minuten Akkulaufzeit ein aber sollte den Kohl nicht fett machen. Das geht zum Beispiel über die Eigenschaften des Gerätes im Geräte-Manager:

    [​IMG]

    Wenn im Netz-und Akkubetrieb die Störung auftritt:
    Manchmal verursacht auch der Dienst "Konfigurationsfreie Drahtlose Verbindung" auch das Problem; bei mir hat es geholfen den zu deaktivieren (zu finden unter Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste) und stattdessen das Konfigurationstool des Hardwareherstellers zu verwenden, z.B. Intel Pro Set für "Centrino-Notebooks".

    So aber jetzt lass ich Dich ersma zu Wort kommen :)
    grüße
    n-d
     
  3. RSN

    RSN Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    84
    Also, danke eratmal fuer die erklaerung.

    Den Dienst habe ich gestern schon mal versuchsweise ausgeschalten und das lief auch recht gut. Problem dabei war dann dass aus irgendeinem grund das interet abkackte und ich dann mein netzwerk net mehr gefunden habe!!

    Erst nach einem Neustart hab ich dann wieder connecten koennen.

    was ist das was du da ansprichst?

    HARDWARE: Samsung X20 Notebook mit WinXP SP2

    danke fuer deine erneute antwort hoffe das problem dann mal in den griff zu bekommen
     
  4. n-d

    n-d Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    So, hab die pn an Dich auch noch mal hier reingestellt, vielleicht ist das für andere ja auch noch interessant.

    Hi RSN;
    Das Intel Pro Set ist eine Verwaltungssoftware für Netzwerkadapter von Intel. Du kannst Sie als kompletten Ersatz für die XP-eigene Verwaltung (autom. Verbindungsaufbau, mehrere Wlan-Profile für unterschiedliche AP's, Energieeinstellungen...) deiner Wlan-Karte benutzen. Du benutzt eben nicht mehr den Windows-Assi sondern die Software. Nebenbei sind auch frische Treiber enthalten. Ich verwende sie nur noch, und seitdem ist mit meinem Wlan alles paletti.

    Ich hab "für Centrino Notebooks" geschrieben weil mit denen die Software auf jeden Fall funktioniert. (In jedem Cent. NB steckt eben eine WLAN-Karte von Intel, sonst dürfte es nicht mit dem Zusatz "Centrino" angepriesen werden). War blöde ausgedrückt, geb ich zu :-) Ich hab Dir einfach mal unterstellt, dass Du ein Centrino-NB hast, was bei deinem X20 ja auch gegeben ist.

    Hier kannst Du die SW runterladen (der Link ist arg lang, deshalb die "Verpackung"):
    Intel Pro Set 10.x

    Ich hab jetzt allerdings unterschlagen, dass nicht jede Version des Pro Set für jedes Centrino Notebook geeignet ist. Das kommt auf den Wlan-Adapter an. Ich habe zum Beispiel ein X10 noch mit der "alten" 11Mbit-Karte (Intel Pro/Wireless 2100BG), daher kann ich höchstens die 7er Versionen einsetzen :aua: die (neueste) 10er Version läuft aber mit Deiner Karte, da Du eine 2200er in Deinem X20 hast. Ich kann Dir nicht sagen, wie sich die 10er Version handhabt. Bei der 7er hatte ich das erste mal den Eindruck "Funktioniert, okay, aber beim Einrichten eher etwas für Fortgeschrittene". Es gibt aber so was wie nen Einrichtungsassistenten, der aufpoppt, wenn ein Wlan gefunden wird und es noch nicht in der Profil-Liste steht. )
    Hoffe ich hab Dir nu etwas weiterhelfen können.

    Grüße
    n-d


    Hier mal zwei Screenshot von meiner Version 7.x:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. RSN

    RSN Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    84
    Laeuft perfekt!

    Hab gestern telefoniert und 2h gezockt und kein Problem mehr gehbt!

    Da sieht man doch wieder zu was MSXP SP2 zu gebracuhen ist :))

    DANKE
     
  6. n-d

    n-d Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    :bitte:
    immer noch besser als den Rechner platt zu machen und alles neu zu installieren. Ansonsten läuft SP2 ja nicht schlecht, aber so was kann einen schon sehr abnerven.

    cu

    n-d
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen