1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN.......dringend

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Heavy Monster, 5. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heavy Monster

    Heavy Monster ROM

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    2
    kennt sich hier jemand mit Funknetzwerken aus??
    mein Problem ist folgendes!!
    ich habe mehrere Acces-Points damit der funk fast überall im Haus gleich ist!! im handbuch steht das ich mit meinen Laptop zwischen diesen Access-Points ab- bzw- anmelden kann! die Roaming Funktion ist eingeschaltet! ich habe für jeden Access-Point einen anderen Funkkanal gewählt und zwar die sich nicht überlappen!! Ich will es so erreichen das ich, wenn ich an einem Access-Point näher bin als bei den anderen, soll sich mein Laptop bei diesen Access-Point auch anmelden!im moment geht es nicht, mein Laptop meldet sich erst bei dem Access-Point an, wenn ich keine Verbindung zum anderen habe oder wenn ich per "hand" mich bei dem anderen anmelde!! keine spur von automatischen an und abmelden!!
    im Handbuch war noch was vom IAPP-Protokol die rede, weiß jemand was das ist?

    ich bin für jede hilfe dankbar!
     
  2. Heavy Monster

    Heavy Monster ROM

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    2
    Hey Alegria!
    danke werde ich gleich mal ausprobieren!
    Ich habe AP von Elsa und die Kunknetzkarte ist auch von Elsa!
    Im Handbuch stand das man getrennte Funkanäle einstellen sollte (wenn man mehrere AP\'s hat und das Roaming einsetzen wolle). ich werde es aber ausprobieren und alle auf den selben kannal legen!

    danke
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Das IAPP ist das Inter Access Point Protocol und soll die Zusammenarbeit von Access Points verschiedener Hersteller erleichtern. Du solltest die Accesspoints so aufgestellt haben, daß sich deren Funkzellen überlappen, außerdem denselben Funkkanal auf den APs verwenden sonst sehen sich die APs nicht und Roaming ist hinfällig. Idealerweise sind die APs vom selben Hersteller. Deine Karte im Laptop soll schließlich auch die Feldstärke bestimmen und sich dann automatisch für den AP mit der stärksten Feldstärke entscheiden. Das tut er aber nicht, wenn jeder AP einen eigenen Kanal hat. So sieht die Karte einen AP auf beispielsweise Kanal 6, ist dort eingebucht und ignoriert die anderen Kanäle solange, bis Du die Verbindung durch einen manuellen Kanalwechsel trennst (sie wechselt nicht automatisch den Kanal, weil sie nicht die anderen Kanäle gleichzeitig abhören kann) oder wie Du schon richtig bemerkst, wenn die Verbindung zu einem AP abreißt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen