Wlan, Entfernung 1054 zu 1054 data

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Sussi39, 27. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sussi39

    Sussi39 ROM

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, und für viele als Problem ein alter Hut, nicht jedoch für mich! Bisher hatte ich Kabelverbindung, nun habe ich bei T-online eine Sinus 1054 gekauft und ein 1054 data. Schön installiert und "wird auch grün", aber Status zeigt mir schwankend Signalstärke 30 bis 48 %, Rauschen 4-7 %. Diese Signalstärke wird als gut bezeichnet, das Rauschen als schwach.
    Nur ich komme nicht ins Internet und kann also auch keine emails abholen. Nach langen vergebl. Versuchen habe ich heute einen Techniker von T-online dazu am Telefon befragen können: 70 % sollten es schon sein - und das liegt nunmal bei mir an der Entfernung von 11 m von Zimmer zu Zimmer. Na toll, hat mir niemand vorher gesagt und steht auch in keinem Werbeprospekt!!! Kann man die Situation retten durch ein Verlängerungskabel an der dataII ? MfG
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    11m dürften kein Problem sein .Kannst du Router anpingen (cmd- ping IP des Routers) .Angabe von BS +SP ist wichtig .Läuft eine Firewall ?
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Denke nicht dass das Problem an deiner Signalstärke liegt.
    Außerdem besteht die Möglichkeit, dieses mittels eines Repeaters (Sinus 154 XR) zu verstärken.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Sussi,

    hast du die Verschlüsselung einmal testweise deaktiviert ??.
    Bist du fit auf der Kommandozeile .. Eingabeaufforderung ??

    Poste einmal die Ausgabe von folgendem Befehl den du in der Eingabeaufforderung ausführst.. die öffnest du über "START - AUSFÜHREN" und dort cmd eingeben

    Im Eingabefenster gibst du dann ein:

    ipconfig /all > ipconfig.txt

    Es wird im gleichen Verzeichis die Textdatei "ipconfig.txt" erstellt deren Inhalt du hier im Forum postest.

    Wolfgang77
     
  5. Sussi39

    Sussi39 ROM

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, erst einmal danke für die Tipps. Habe inzwischen die Signalstärke auf über 70 % gebracht und kam trotzdem nicht mit t-online voran. Fehlermeldung bezog sich jeweils auf den Server der nicht gefunden wurde.
    Da erinnerte ich mich an frühere Erfahrungen und installierte AOL. Und siehe da mit AOL klappte es sofort und fehlerfrei. Lag also nicht an der Wlan-Technik sondern irgendwie an t-online! Mal sehen ob ich das auch noch hinkriege, habe allerdings Daten wie Anschlusskennung usw. schon korrekt eingegeben. MfG
     
  6. Nils1806

    Nils1806 ROM

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4
    Hi, die angezeigte Signalstärke hat nix mit der Verbindung ins Netz zu tun.

    Bei einer AOL Flat verbindet Dich der Router mit dem üblichen AOL Benutzernamen nicht.

    Gib in der Routereinstellung unter Netzwerk->Provider-> ... ein:

    Benutzername: *AOL Name* @de.aol.com
    Passwort: dein AOL PW

    dann sollte es auch ohne AOL Software funzen. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen