1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN erweitern

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von darth_mob, 15. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ich hab bei mir ein netzwerk, an welches auch ein WLAN Acesspoint angeschlossen ist. allerdings habe ich im haus teilweise sehr schlechten empfang. nun wollte ich einen zweiten acesspoint hinstellen (ans andere ende) damit der empfang gleichmäßiger wird.
    Ich hab ja dem netzwerk natürlich eine SSID gegeben. Nun meine Frage: kann ich einfach einen zweiten Accesspoint anschließen, der das selbe netzt an einer anderen stelle "empfangbar" macht oder muss ich mit dem zweiten Accesspoint wieder ein eigenes Netzwerk einrichten (sprich ihm eine eigene SSID geben und dann jedesmal auf dem notebook auswählen müssen, welches ich denn nun haben will)?
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ist es denn besser, zwei baugleiche geräte zu nehmen?

    und kann mir jemand so ein gerät empfehlen? ich hab bis jetzt nur den D-link DWL-2100AP gesehen der das kann und halbwegs bezahlbar ist. Aber laut vielen Foren sollen d-link Produkte ja nicht so der Burner sein. schlechte Qualität > Verbugte firmware > mieser Support etc. Gibt es nicht sowas von Netgear?

    Meiner kann das soweit ich es im handbuch gelesn habe nicht. (nur Ad-hoc und p2p und so)
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Also WDS unterstützt dein Router nicht soweit ich das gelesen habe. Wäre halt notwendig wenn du einen zweiten WLAN-Router zur Signalverstärkung verwenden willst.

    Ob er mit einem normalen Repeater zusammen arbeitet kann ich dir nicht garantieren da ich grundsätzlich keine "Tupperboxen .. Netgear" verwende.

    Lese nochmal hier:
    Also der Repeater hat noch nichts mit WDS zu tun. Es können grundsätzlich auch Geräte ohne WDS repeatet werden....

    http://forum.dlink.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=33220
     
  7. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Also ich mal so was ähnliches gebastelt, WLAN-Router mit Repeater. Und da hab ich in beiden die gleiche SSID eingegeben. Der Laptop hat sich dann immer den stärkeren Sender genommen.
     
  8. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    mit welchem hersteller hast du denn gute erfahrungen gemacht? Ich meinte nur netgear, weil ich bis jetzt keinerlei probleme mit den sachen von denen hatte. Ansonsten kenn ich nur noch TrendNet aber ich finde die sachen haben auch alle sonen billigen touch.
     
  9. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Das war der T-Sinus 154 DSL basic 3 mit dem Repeater T-Sinus 154 XR. Welcher Hersteller dahintersteckt kann ich dir aber nicht sagen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen