1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN geht, INET nicht über WLAN

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von neocougar, 2. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade umgezogen und sammel dadurch meine ersten WLAN-Erfahrungen.
    In dieser WG gibt es einen Sinus 1054 DSL Router.
    Alle anderen Mitbewohner nutzen den Internetzugang über ein Netzwerkkabel, ich würde lieber WLAN nutzen.
    Problem ist hierbei, dass ich mich zwar in das WLAN hineinkomme, jedoch nicht den Internetzugang hierüber nutzen kann.
    Netzwerkeinstellungen
    >> Internetzugang T-Online
    >> LAN IP (Gateway): 192.168.2.1
    >> Wireless Ein
    >> Repeater Aus
    >> NAT Ein
    >> Dynamisches DNS Aus
    >> UPnP Aus

    Über eure Hilfe wäre ich echt dankbar!
     
  2. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Bekommst Du eine IP-Adresse vom Router zugeteilt? Falls ja, sollte der Internetzugang eigentlich sofort funktionieren.
     
  3. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    IP wird automatisch bezogen:

    IP des Routers 192.168.2.1

    Windows-IP-Konfiguration


    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.80.2
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Ethernetadapter Bluetooth Network:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht k

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.10
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
     
  4. Hockeyruls

    Hockeyruls Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    Ist bei deinem Router ein Verschlüsselungsverfahren z.B. WEP oder WPA eingestellt?

    Wurde der Router bereits von anderen Leuten verwendet?
     
  5. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Ja, Verschlüsselung ist an.
    WEP. 128BIT.
    Das mit dem Schlüssel klappt auch, so dass ich in das WLAN hinein komme. Nur weiter ins Internet geht es dann nicht.
    Die anderen Leute hier sind auch gescheitert, haben aber überhaupt keinen Plan von WLAN etc. und sich dann ein Patchkabel geholt. Das reicht mir jedoch nicht.
     
  6. Hockeyruls

    Hockeyruls Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    Hast du schon mal den Router ausgeschalten und nach ca. 1-2 Minuten wieder eingeschalten und probiert ob sich dann was ergibt.

    Gibt es im Geräte Manager Hinweise (gelbes Ausrufezeichen) das ein Mangel an einer Hardware besteht.
     
  7. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Gerätemanager ist alles in Butter.
    Gehen beim Reboot des Routers die Konfigurationen verloren?
     
  8. Hockeyruls

    Hockeyruls Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    Ich meine nur Ein- und Ausschalten. RESET hat einen anderen Knopf normalerweise. Beim RESET gehen die Einstellungen verloren. Beim Ein- und Ausschalten nicht.
     
  9. emesis

    emesis Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    232
    hi!
    versuch mal deine netzwerkkarte und bluetooth im gerätemanager zu deaktivieren (nicht die wlan karte) und alles auf ip-adresse automatisch beziehen zu stellen und nen neustart.
    das sinus gerät ebenfalls mal aus- und anschalten.
    siehst du die anderen rechner in eurem netzwerk via ping oder netzwerkumgebung? sehen dich die anderen?

    viel glück :spitze:
     
  10. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Also wenn ich mir die IP Adresse von Deiner drahtlosen Verbindung anschaue, glaube ich Dir nicht, daß Du Dich im WLAn Netz eingeklinkt hast. Da ist eine Standard-IP-Adresse angegeben, die von Windoes automatisch vergeben wird, wenn es keine IP-Adresse zugeteilt bekommt. Die LAN-Verbindung hat dagegen eine IP-Adresse zugewiesen bekommen. Irgendwas stimmt mit der WLAN Konfiguration nicht. Nutzt Du die Windows-Boardmittel oder Drittsoftware?
     
  11. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Ich nutze Bordmittel-

    [​IMG]
     
  12. emesis

    emesis Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    232

    und was steht unter Netzwerkunterstützung?
     
  13. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    [​IMG]
    Und da dann unter Details noch DNS-Server 192.168.2.1 (Router)
     
  14. emesis

    emesis Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    232
    der router hat den adressbereich 192.168.2.x
    dort sollte irgendwas wie 192.168.2.04 oder so stehen
     
  15. neocougar

    neocougar Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Ja, das hab ich mir auch schon gedacht und daher am Anfang die IP direkt zugewiesen, im benannten Adressbereich. Klappt aber auch nicht. Das ist echt mal alles *******. Auf jeden Fall allen erstmal vielen Dank für die Hilfe bisher!!!
     
  16. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Hä? Die Verbindung ist hergestellt und Du hast eine 169er IP-Adresse. Das kann nicht sein... :confused: Wenn Du nach drahtlosen Netzen suchst, findest Du dann das WLAN Netz? Und Du kannst Dich dann verbinden? Dann sollte auch Internet funktionieren. Schau mal auf den Router nach, ob Deine IP-Adresse mit in die Liste aufgenommen wurde. Aber das sollte sie eigentlich bei einer bestehenden Verbindung. :confused:

    Edit: Also Du bekommst definitiv keine IP-Adresse vom Router zugeordnet. Es sieht alles so aus, als ob DHCP deaktiviert ist. Gib Dir mal eine feste IP-Adresse.
     
  17. emesis

    emesis Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    232

    klick mal auf Eigenschaften dann "TCP/IP" markieren und dann auf Eigenschaften und dort auf IP-Adresse automatisch anwählen und DNS auch auf automatisch.
     
  18. emesis

    emesis Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    232

    oder er ist im wlan-netz des nachbarn, der nen mac-filter verwendet?
     
  19. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    @emesis: Ich vermute, daß dies bereits so eingestellt ist. Wie gesagt, eine 169er IP-Adresse ist eine typische von Windows automatisch vergebene.

    Edit: Hoioioi, jetzt überschlagen sich hier die Antworten. Mittels des WLAN-Assistenten sollte er eigentlich erkennen, in welches Netz er sich einwählt. Denmach sollte er auch die SSID kennen.
     
  20. emesis

    emesis Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    232
    versuch mal im router wep, wap, mac-filter usw. abzuschalten. ist zwar relativ unsicher, aber manchmal macht das probleme mit den diversen wlan-adaptern
    die SSID auch auf sichtbar stellen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen