1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN- gute Konnektivität, aber kein Ping

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von matthias007, 1. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matthias007

    matthias007 ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,
    mich drückt folgendes Problem:

    Mein Notebook (Medion 95300 mit WLan-Karte "Intel Pro Wireless 2200 BG Network Connection) schafft mir keine W-Lan Verbindung zum Router (Siemens Gigaset SE105) mehr. Der Router wird erkannt und die Signalstärke mit "Hervorragend" klassifiziert, aber wenn ich auf DOS-Ebene Pings absetze, dann bekomme ich am laufenden Band Zeitüberschreitung. Konkret: Nach dem Anschalten der Antenne kommen ein paarmal (4-max. 12) vernünftige Antwortzeiten (2-20 ms), dann ohne Unterbrechung Zeitüberschreitung. Nach Abschalten der Antenne und neuem Anschalten das gleiche Spiel.

    Ich habe noch einen zweiten Rechner, der mit einem USB-Adapter an den Router dran geht, das klappt tadellos. Den USB-Adapter habe ich mal ans Notebook gestöpselt, aber der Effekt war der gleiche: Zeitüberschreitung.

    Was mich auch wundert: Der funktionierende PC funkt den Router mit der IP-Adresse 192.168.3.1 an. Mein Laptop bringt Zeitüberschreitung unter der IP-Adresse, hat aber eine super Ping-Zeit (<1ms) zu 192.168.3.2 (!), die, so glaube ich, zu einem anderen WLan im Haus gehört, mit dem ich aber nicht verbunden bin - ich habe mir alle Mühe gegeben, das zweite WLan zu deaktivieren, auszuschließen und kalt zu stellen.

    Kann es sein, dass das Laptop einfach auf den falschen Router anspringt? Und wie kann ich das abstellen?

    Treiber für das Intel-Ding habe ich neu installiert, mit Chiffrierung (an/aus) und MAC-Filter (an/aus) und Firewall (an/aus) experimentiert - aber alles erfolglos.

    Hat jemand einen guten Tip?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Mark
     
  2. sonderbar

    sonderbar Byte

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    52
    Also unter "Verfügbare Netzwerke" kann man ja sehen, ob es ein weiteres WLAN-Netz in der Nähe gibt.
    Bei mir gibt es so eins nicht.
    Ich habe auch ein Aldi-Notebook und manchmal ähnliche Probleme.
    Signalqualität: Sehr gut.
    Trotzdem tut sich aber im Firefox nichts.
    Ein Ping liefert bei mir:
    Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit=115ms TTL=255
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit=34ms TTL=255

    Ping-Statistik für 192.168.178.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 2, Verloren = 2 (50% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 34ms, Maximum = 115ms, Mittelwert = 74ms

    Im Prinzip ist alles richtig eingestellt. Nach ca. 15 Minuten wirds dann meisten von alleine plötzlich schneller, sodaß ich dann mit dem surfen loslegen kann. Also einfach mal 30 min. warten!?

    Keine Ahnung woran es liegt, aber ich schätze es könnte ein Bug im Prozessor sein? Oder zumindest ein Software-Bug.
    Ich hoffe auf ein Update, dass das Problem beseitigt...
    Mehr weiss ich auch nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen