1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN & KabelLAN zusammen!!!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Holsteiner-X, 15. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Holsteiner-X

    Holsteiner-X Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Hi,

    hab DSL von Komtel (SH) per Kabel, also ohne WirelessLan Router!!!

    Habe 2 PC's im Haushalt, einen Desktop PC der mit der Netzwerk Karte per Kabel ans Modem geht und ein Centrino Notebook mit intergrierter WLan Karte. Nun ist meine Frage folgende:

    Ich möchte lediglich mit dem Notebook kabellos surfen, kann ich da einfach nen USB WirelessLan Stick für den Desktop PC kaufen und mich dann per Netzwerk mit ihm verbinden??? Ist doch eigentlich das gleiche, als wenn ich ein Crossover anschließen würde,oder?!?!?

    MfG

    Holsteiner-X
     
  2. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    da wäre ich mir dann nicht so sicher. Ihr angegebener Verwendungszweck lässt vermuten, dass die NIC den USB dann nicht alleine nutzt. Sie wären dann nicht der erste, der mit dem USB Probleme bekommt.
    Ich würde Ihnen in jedem Fall eher zu einer PCI-NIC raten.
    Oder lassen Sie sich ein Umtauschrecht garantieren.
    ciao
    imogen
     
  3. Holsteiner-X

    Holsteiner-X Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    danke für eure hilfe!!!

    bei den 11mbit ist mir wohl nen kleiner, wenn auch erheblicher fehler unterlaufen;) ... dann weiß jetzt bescheid, sonne wlan geschichte lohnt nicht für ne 3zimmer wohnung, wollte die einfachste lösung haben, da mein desktop pc eh ständig läuft (als fernseher & download maschine) ist die usb wlan lösung das beste für mich. danke nochma für die hilfe.

    MfG

    Holsteiner-X:cool:
     
  4. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    11Mbit/s DSL ? *sabba* haben will !!! :jump:

    spass bei seite... wenn du usb 2.0 an dem rechner hast dann kauf dir usb2... is aber letztendlich egal weil usb 1 und 2 voll kompatibel zueinander sind... bei dsl werden ja auch nur (ungefähr) 1Mbit/s übertragen... dat schaffste auch mit usb1 ...(das kann glaube 12Mbit/s *denk*)

    :idee: hm... ja :D
     
  5. Holsteiner-X

    Holsteiner-X Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    bei ebay gibt es so viele arten von usb sticks!!! welcher typ ist denn zu empfehlen? ist usb. 2.0 schneller oder hat das nichts mit der geschwindigkeit zu tun, da eh nur 11Mbit übertragen werden können (bei DSL)
     
  6. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    für Ihre angedachte Lösung ja, weil der ja die Verbindung (DFÜ) herstellen muss.
    Komfortabler und Zukunftssicherer wäre wohl ein WLAN-Router.
    Der übernimmt dann den Zugang.
    ciao
    imogen
     
  7. Holsteiner-X

    Holsteiner-X Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Muss mein Desktop-PC an sein, damit ich mit dem Notebook surfen kann?!?!
     
  8. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    wenn du es ein bisl komfortabler haben möchtest kanste dir auch n wireless accespoint für dein (vorhandenes?) netzwerk holen... hauste einfach an ein hub/switch ran...


    hey mein 777ter beitrag... ich geb einaus :jump: :saufen: ..

    okay.. :btt:
     
  9. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    Sie liegen richtig. Ausser Treiber- und Konfigurationsproblemen (kann, muss aber nicht sein), ist nichts zu befürchten.
    ciao
    imogen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen