1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN-Karte/-Adapter für T-Sinus 154 DSL

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von maxh, 6. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxh

    maxh ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo!!

    Hab mal ne Frage an euch.
    Nutze zur Zeit WLAN mit einem T-Sinus 154 DSL Router und ner komischen WLAN-Karte, die in meinem PC schon beim Kauf drin war.
    Diese scheint aber recht besch...eiden zu sein,da ich wirklich alle halbe Stunde aus dem Internet flige( Router zwei Zimer weiter)
    Am PC meiner Schwester funktioniert WLAN aber ohne Probleme, also dürfte es nicht am Router liegen.

    Wollte mir jetzt ne neue WLAN Karte holen.

    Und jetzt meine Frage,was meint ihr, sollte ich mit ne PCI-Karte holen oder so einen Adapter den ich per USB-Schnur anschließe.

    Und egal welche der beiden Alternativen, habt ihr da nen Kauftipp?


    Danke schonmal im Voraus!

    Mfg Max
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Obs wirklich an der WLAN-Karte liegt?
    Evtl. ist hier die Verbindung zu schwach, dann brauchst du einen Repeater.
    Stell mal deinen PC näher zum WLAN-Router.
     
  3. -==Speedster==-

    -==Speedster==- Byte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    20
    Ich habe ebenfalls das 154 Sinus DSL gehabt, doch ich war entäuscht, da ich bei nem Freund gesehen habe, dass er mir 120 bis 240 kb zieht. dann fing ich an zu laden mit 5kb, dann mal 40 kb und maximal von nem privatem Server 80 kb! Dann öffnete ich alle Ports im Router, sowie in meinem PC. Kann zwar unsicher sein, doch ists sinnvoll. Zumindest wars es das bei mir. Irgendwann ging die PCI Karte kaputt. Dann war ich an der selben Stelle wie du jetzt. Ich hab mir erst nen USB Empfänger zugelegt, allerdings ging der auch irgendwann flöten. Letztendlich hab ich mir einen Router incl, Empfänger von D-LINK zu gelegt. Ich ziehe jetzt durchschnittlich 180-380 kb. Ich werde aber jetzt zum DSL 6000 umsteigen, da es einfach sinnvoller ist.

    Hoffe ich konnte Dir helfen.

    MFG
    -==SpEeDsTeR==-
    :laola: :muhaha: :fire: :comprob: :rock: :merci: :vader: :böse: :saufen:
     
  4. maxh

    maxh ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Ja schon mal danke für eure Antworten
    Also muss zugeben, dass ich jetzt nicht gerade so knapp bei kasse bin, dass ich mir nen vernünftigen neuen Router leisten könnte :/
    Und ihr meint es liegt echtn icht an der Karte, ist die von Medion da verbauete, und bin shcon auf recht viel ärger mit der gestoßen.
    Also falls irgendjemand noch was weiß ,das mir helfen könnte schreibt ;)

    mfg max
     
  5. maxh

    maxh ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute!!
    Also ich denk ich werd mir jetzt ne neue PCI-Karte fürs WLAN holen.
    Wisst ihr wie die Zu meinem Router(T Sunis 154 DSL) passende "T Sinus 154 PCI" ist?
    Meint ihr das es sich da lohnt die Karte vom gleichen Hersteller wie den Router zu holen. Oder doch lieber ne andere?

    danke schonmal

    Mfg Max
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Also wenn eine neue Karte, dann nimm bitte die data-Version. Hier kannst ggf. die Position des Empfängers mittels USB-Kabel für den optimalen Empfang ändern. PCI-Karten sind am PC hinten eingebaut, und da ist doch der Empfang meist schlechter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen