1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wlan karte erscheint als repeater unter win98

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von apollonh, 18. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. apollonh

    apollonh ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    hallo zusammen, habe folgendes problem:

    ich bin seit anfang diesen semesters student und habe mir eine wlan karte für meinen laptop angeschafft um über die uni surfen zu können.

    der laptop ist schon etwas älter, sodass er unter win98 recht anständig läuft, aber unter 2000 oder xp einfach zu langsam ist.

    mein problem besteht darin, dass ich mich im netzwerk ohne probleme anmelden kann, aber dann laut der admins hier im haus als repeater erkannt werde und deswegen zwar auch im lan angemeldet bleibe aber selber nichts machen kann.. weder ne internetverbindung aufbauen kann noch sonst irgendetwas.

    da sich von den "admins" hier keiner mehr mit win98 auskennt konnte mir da auch keiner helfen, laut ihrer aussage soll ich mit meinem win98 "schuld" daran sein, dass nix geht. es muss doch auch unter win98 die möglichkeit geben, die karteneinstellungen etc auch per eingabeaufforderung genau zu definieren. die netzwerkumgebung oder die systemsteuerung bieten keine hilfe mehr.
    habe es auch schon mit "ipconfig -all" probiert, aber da erscheint leider immer mehr als der bildschirm fasst und das gute alte "/p" als option um eben alles sehen zu können funxt net.

    zur gerätekonfiguration:

    habe nen älteren sony laptop mit ner neuen usrobotics wlan-karte, die a/b/g und g+ unterstützt, das netzwerk hier wird nicht mit wep sondern mittels LEAP-anmeldung gemanagt, dies unterstützt meine karte!

    die access points hier im haus sind lt aussage sämtlich von cisco.

    gibt es noch eine möglichkeit für mich, die nicht beinhaltet, dass ich jetzt auf win 2000 aufrüsten muss?

    danke im voraus,
    nils
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann mach mal ipconfig /all > c:\ip.txt damit wird die Ausgabe in die Datei ip.txt umgeleitet und du kannst alles nachlesen.

    Wieviel RAM hat er denn? Weniger als 64MB?
     
  3. apollonh

    apollonh ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    @ max:

    ich glaube die karte heißt usrobotics wireless turbo pc card modell 5140 und nein, ich habe keine andere onboard lan karte, allerdings bisher zuhause immer einen usb-netzwerkadapter benutzt. die treiber dafür sind auch nicht deinstalliert worden.

    und zur shift taste.... also... Doch, die Shift-Taste funktioniert...

    geht aber schneller ohne :-)

    was ist WINIPCFG?

    schon unglaublich, dass die win98 nicht kennen, oder??


    @ the doctor:

    danke für den tipp, probiere das mal aus,

    das notebook hat genau 64mb ram...


    liebe grüße,
    nils
     
  4. apollonh

    apollonh ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    hallo z´ammen..

    also.. weiter geht die geschichte..

    habe festgestellt, dass die karte sich am access-point via LEAP auch anmelden kann und die authetifizierung funktioniert, ich allerdings keinen kontakt mit deren dhcp server herstellen kann.. er mir keine ip zuweist..

    woran kann das liegen, da doch die anmeldung am netz erfolgt ist? <was ich dadurch sicher weiß, dass ich meine anmeldedaten absichtlich falsch eingegeben habe und dann erst überhaupt keine verbindung zustande kam.>

    gründe dafür können wo liegen?

    doch eine inkompatibilität zw access points von cisco und meiner usrobotics-karte??

    liebe grüße,
    nils
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen