1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN/Lan Netzwerk überbrücken mit SE515

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von konni33100, 6. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. konni33100

    konni33100 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Also, ich habe den Router Siemens SE515.
    Ich habe einen PC über LAN an den Router angeschlossen und den anderen über WLAN. Aber wie kann ich z.B. vom WLAN Rechner über den Router auf den LAN Rechner zugreifen.
    Hier noch einmal der Aufbau:

    WLAN PC ((- - -)) Router ----- LAN PC

    Bitte helft mir. :confused: :(
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Helfen? Gern, aber ohne Infos wirds nix.

    Welche Betriebssysteme haben die beiden PCs denn?
    Läuft sonst alles (DHCP, Internet geht)?
     
  3. konni33100

    konni33100 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Beide XP Home. Internet und so geht, ist also kein Problem.
    Aber im W/LAN z.B. Spiele gegenander spielen geht nicht.
    WLAN und LAN haben auch ganz andere IPs:
    PC1 WLAN: 0.0.0.0 PC2 LAN: 192.168.1.2 Router: 192.168.1.1 Wenn ich versuche vom WLAN Rechner auf Freigaben vom LAN Rechner zuzugreifen. Dann wird der andere PC nicht gefunden. Ich habe die IP vom WLAN auch angepasst: 192.168.1.3. Aber es geht immer noch nicht. :heul:
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kriegen die PCs denn nicht per DHCP ihre IPs vom Router zugewiesen?

    Schalt mal die einfache Dateifreigabe aus und gib Laufwerke / Ordner frei mit entsprechenden Berechtigungen. Sind die beiden PCs in derselben Arbeitsgruppe?
     
  5. konni33100

    konni33100 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Sie haben die selbe Arbeitsgruppe. (MSHEIMNETZ).
    Kann es sein das der Router keine "Brücke" zwischen WLAN und LAN herstellt? :wink:
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Da wäre mir neu, dass ein Router Funk und Kabel derart trennt. Macht ja auch wenig Sinn.


    Hast du das mit der Freigabe mal gemacht?

    Sind die beiden XPs auf aktuellem Stand (SP2)?
     
  7. konni33100

    konni33100 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Es ist alles auf dem neusten Stand.
     
  8. konni33100

    konni33100 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Natürlich habe ich schon versucht eine Freigabe zu erstellen. :)
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Versucht, und was kam dabei raus?

    Ist DHCP nun aktiviert oder nicht?

    Können sich die Rechner anpingen?

    Poste am besten ipconfig /all von beiden PCs.
     
  10. konni33100

    konni33100 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Ich hab noch mal alles durchgecheckt und habe gemacht, was du gesagt hast. Die IP Adressen wurden falsch vergeben. Das hab ich korrigiert. Jetz funktionierts. :) :) :)

    :jump: DANKE :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen