wlan problem bei 1&1 fritz box wlan 7050

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von A-jim, 27. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. A-jim

    A-jim ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe ein Problem
    über LAN verbindung geht alles wunderbar (zugriff box, inet,...),
    jedoch über wlan kann ich die verbindung zur box herstellen (wird mir zumindest angezeigt),
    jedoch kann ich nicht ins inet oder auf den router zugreifen

    ich habe die 1&1 fritz box wlan und mein pc hat xp als betriebssystem mein wlan adapter ist von sitecom modell wl -142 (usb adapter),
    kann mir da jemand helfen???

    wäre echt klasse!

    danke
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    zum Betriebssystem immer genaue Angaben machen, das sieht dann als Beispiel so aus... Win XP Prof. SP2.. Ich habe Win XP damit kann man heute nix mehr anfangen da durch das SP2 quasi ein "neues XP" auf den Markt kam.

    In der Eingabeaufforderung folgenden Befehl auf beiden Rechnern ausführen und den Inhalt der erstellten Textdateien hier posten..

    ipconfig /all > ipconfig.txt

    Wolfgang77
     
  3. maubutt

    maubutt Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    Das hat mir geholfen:
    nur b Modus
    bei der Box
    und in den Treibereinstellungen auf dem Notebook!

    Der PRO Wireless 2200BG von Intel ist Schrott. Habe es trotzdem jetzt irgendwie geschafft die Probleme in den Griff zu bekommen, jedoch mit Funktionseinbüßen (WEP und b-Modus, vielleicht geht auch g Modus habe ich noch nicht getestet und ist für Internet auch unnötig).
    Probleme: Router Verbndungsabbrüche, Hohe Latenz ca.2500ms, Übertragungsrate schwankt von 54MBit auf 1MBit.

    -Intel Pro Wireless Treiberpacket 9.0.3.0 runterladen und mit PROSet istallieren (Default).
    -Unbedingt beim PROSet auf WirelessProfil / Eigenschaften/ Sicherheitseinstellungen/Cisco Einstellungen alle Hackerl weg (deaktivieren) Ist von Haus aus leider aktiviert. Da verliert man auch immer die Verbindung.
    -Dann den Router auf nur 802.11b stellen, und wenn man WPA TKIP verschlüsselt auf WEP (128) umstellen, sonst geht es nicht (Router geht sonst verloren beim Keywechsel).
    -Profil im PROSet löschen und neues erstellen mit dem Passkey vom Router (Key 1,2,3,4 auswählen nicht vergessen im PROSet).
    -Im PROSet bei Adaptereinstellungen (TreiberEigenschaften) folgende Punkte umstellen:
    AdHoc Kanal 10 (Rouer auch 10)
    Energieverwaltung: Hackerl weg und Höchster
    Wireless Modus: Nur b

    Neu Verbinden und man hat einen Ping KONSTANT VON 200ms bei Online Gameswie WoW statt anfangs 3500ms, und KEINE Lags mehr. Laughing Laughing Very Happy Shocked
    Router bleibt immer Verbunden. Habe einen Netgear FWG114P, und der ist schon seit 1,5 Jahren nicht vom Stecker gegangen und funktioniert seither durchgehend ohne einen einzigen Fehler, allerdings mit dem anderen Notebook ohne Intel.
    WEP ist halt nicht so sicher wie WPA aber wenn ich bloß wüsste ob am Toshiba Satellite Notebook M60 die Atheros AR5006XS Mini PCI Karte funktionieren würde, dann hätte ich die beste Lösung schon gemacht: Den hochgepriesenen Intel Adapter in den Mist geworfen.
     
  4. badgirl090

    badgirl090 ROM

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo erstmal
    Ich habe die gleichen Probleme wie A-jim.
    Ich benutzte Win Xp Pro, den USB Adapter - 54g von Sitecom und die FRITZ!Box Fon WLAN 7141 von 1und1.
    Von meinem Laptop komme ich problemlos über W-lan ins Internet (integrierter Adapter) aber an meinem Rechner mit dem USB Adapter komme ich nicht weiter.
    Das Problem liegt wohl in der Verschlüsselung:
    Der Laptop lässt sich nur WPA-verschlüsseln, mein Betriebssystem od. mein Adapter lässt sich nur über WEP verschlüsseln. Der Router kann beides. Über WPA komme ich auf den Router mit dem Laptop, ohne Verschlüsselung aber wiederum nicht.
    Ich bin mir nicht sicher ob das das Problem ist (Bin offen für and. Vorschläge) aber ich denke das liegt nahe.
    Was kann ich da tun?

    Ich habe auc noch einen Stick von FRITZBOX, für den ich aber servicepack 2 von windows brauche, was sich bei mir aber nicht installieren lässt.
    Ich bin verzweifelt....
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Dann musst Du eine neue Lizens erwerben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen