WLAN-Problem durch falsche IP-Adresse

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von bienentier, 30. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bienentier

    bienentier ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Habe mir von Arcor den WLAN Router 100 geholt und einen WLAN Adapter von Siemens (Gigaset, USB). die zwei finden sich auch und haben eine hervorragende Verbindung, übertragen aber nichts. Die Aktivität ist = 0. Der Rechner zieht sich immer eine falsche IP-Adresse, auch wenn ich sie manuell wieder ändere. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, den Computer platt machen und neu installieren? Hatte jemand ein ähnliches Problem und weiß Rat?
    Danke schonmal!
     
  2. KeinName

    KeinName Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    43
    Kannst Du mal genauer schreiben, welche IPs vergeben werden, welche Du probiert hast und was passiert?
     
  3. MikeW1612

    MikeW1612 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    also

    dein router hat also eine DHCP option???

    geh mal ins router menü und versuch sie abzuschalten

    danach musst du auf

    Start->Einstellungen->Netzwerkverbindungen->[deine]LAN verbindung->Eigenschaften->Internetprotokoll (TCP/IP) anklicken und dann auf eigenschaften!

    dort musst du das so konfigurieren

    Folgende IP adresse verwenden

    IP-Adresse: 1.Computer= 192.168.2.2
    2.Computer = 192.168.2.3
    [die pinke zahl wird je nach PC geändert schau mal am besten ins router handbuch! denn die Grüne zahl kann auch anders sein]

    so... wenn das nicht hilft...schreib ein paar mehr details
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen