1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN-Rounter

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Lord Bane, 7. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lord Bane

    Lord Bane Byte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    35
    Kann mir einer helfen:
    Ich hab den T-Sinus 1054 und ein Noname WLAN-Stick.
    Ab und Zu hab ich auf einmal ne total schlechte verbindung, sodass gar nichts mehr geht.
    Der Router ist von meinem ca 4m entfernt, aber da mein PC im keller steht, muss das signal durch eine Stahlbetonwand.
    Ich habe mirschon eine USB-Verlängerung gekauft, die mir ein bisschen hilft.

    Kann mir einer sagen wie das signal noch verbessern könnte?

    MfG Lord_Bane
     
  2. OliParoli

    OliParoli Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    97
    An der Leistung des WLAN Sticks kann man nichts ändern, außer evtl. die Ausrichtung der internen Antenne zu den Antennen des Routers.
    Oft reichen schon kleine Veränderungen in der Lage der beiden Geräte (Antennen) zueinander um die Empfangsqualität erheblich zu verbessern.
    Da die Leistung bei dir aber anscheined nur manchmal einbricht, kann das Problem auch ganz woanders liegen (z.B. Mobiltelefon, Mikrowelle, Funkgerät, Babyphone, ...). Manchmal reicht es aus den Channel/Kanal für das WLAN zu ändern (z.B. von 6 auf 11 oder 1).
     
  3. Lord Bane

    Lord Bane Byte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    35
    Danke,
    ich kann nur die antenne vom rounter verändern. (2 Stück)
    Kann es sein, dass eine andere Person das Signal stören kann??
    Ich werd den Channel mal verändern und schauen, ob sich was tut.

    MfG Lord_Bane
     
  4. OliParoli

    OliParoli Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    97
    Wenn die Antennen an deinem Router senkrecht hoch stehen hast du im darunterliegenden Keller den schlechtesten Empfang. Die Antennen am Router sollten meiner Meinung nach liegend die höchste Abstrahlung nach unten haben.
    Das Singnal kann durch fast alles und jeden gestört werden, was in die Funkstrecke gerät. Elektomagnetische Abstrahlungen von Elektogeräten sind da wohl die häufigste Ursache und leider auch am schwierigsten zu entdecken. Da kannst du nur Beobachten wer was eingeschaltet hat, wenn das Signal plötzlich absackt.
     
  5. Lord Bane

    Lord Bane Byte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    35
    Wenn ich sie Waagerecht stelle, hab ich keine Empfang.
    Die Einstellung mit den Channels zeigt auch keine veränderung.


    MfG Lord Bane
     
  6. Lord Bane

    Lord Bane Byte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    35
    Hab jetzt schon 5 Channels überprüft. (1,5,8,11,12)
    Keine Veränderung!! :heul:

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen!!

    Der Router hat auch 2 Antennen, solange eine Senkrecht ist hab ich ne verbindung. Wieso hat er dann 2??


    MfG Lord Bane
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen