1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wlan-Router oder access-point?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mav3, 9. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mav3

    mav3 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    hallo zusammen
    ich habe einen Router von broadnet mediascape. Ich möchte aus dem Router einen wlan-Router machen, um vom notebook kabellos ins Internet zu gehen. Kann ich auch eine wlan-bridge nutzen, oder muss ich einen access-point verwenden?
    mfg Jochen
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    :eek: boah, du hast ja DSL, wenn nicht, nützt der Router genausoviel wie ein Lichtschalter am Kuheuter, sonst bist du mit einem Accesspoint besser beraten, auch wenn du DSL hast und schon eine Netz-Infrastruktur in deinem Haus vorliegt, einen Router solltest du dir nur kaufen, wenn du noch keine Netzwerkinfrastruktur installiert hast.
     
  3. mav3

    mav3 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,
    danke für die Antworten. Der Router ist von Broadnet mediascape und muss benutzt werden, da der Anbieter die Daten nicht rausrückt (anderes Thema). Mit einer wlan-bridge habe ich mir erhofft mit dem notebook kabellos zu surfen und einen Drucker an die Bridge zu hängen, der dann Kabellos funktioniert.
    mfg Jochen
     
  4. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Du möchtest das Cable-LAN also erweitern um ein WLAN. Einen Router für den Internetzugang hast du schon. Ein zweiter Router(WLAN-Router) ist also überflüssig. Mit dem NB willst du auf das LAN und das INET zugreifen(access). Du brauchst also einen Accesspoint(AP). Dieser besitzt ein Ethernet-Schnittstelle mit RJ45-Stecker für den Anschluss an das LAN.
    Der Betriebsmodus ist also LAN, nicht Bridge. Mit zwei WLAN-Geräten im Bridge-Modus kann man zwei LAN`s verbinden, das willst du aber wohl nicht.

    Gruß
    Edgar
     
  5. mav3

    mav3 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    hi,

    du hast recht, ein access point oder wlan-router müsste gehen.
    mfg Jochen
     
  6. mav3

    mav3 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,
    ich habe mittlerweile hinter den Router von Broadnet Mediascape ein wlan router gehängt, der als access point dient. Hat bisher ganz gut geklappt, bis ich meine neues sony vaio drangehängt habe. Das Notebook findet und verbindet sich mit dem Netzwerk, es kommt aber kein Datenaustausch zustande. Selbst mit einer festen ip (192.168.1.16) funktioniert nicht. Kurz nach Installation hat es komischerweise mal ganz kurz funktioniert und dann plötzlich nicht mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen