WLAN-Router oder Modem

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von jr17oo, 27. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jr17oo

    jr17oo Guest

    Hallo!

    Ich will mir jetzt auch endlich DSL zulegen.
    Allerdings habe ich die Möglichkeit mir auszusuchen, ob ich ein normales DSL-Modem oder einen WLAN-Router nehme (beides kostenlos).
    Momentan habe ich noch kein Funknetzwerk, will aber vielleicht bald umrüsten (insbesondere wegen des Notebooks), ich kann also im Moment noch garnichts mit einem WLAN-Router anfangen.
    Ist es möglich, dass ich troztdem den WLAN-Router nehme und ihn so lange einfach wie ein DSL-Modem benutze?

    Schonmal besten Dank!
    jr17oo
     
  2. Arcorbesteller

    Arcorbesteller Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Ein Wlan Router hat normalerweise auch Lan Anschlüsse und manchmal sogar einen Druckerport! Du kanst aber auch einfach ne Wlan- Karte in deinen Pc einbauen..kostet net so viél und du hast keinen Kabelsalat
    Gruss Arcorbesteller
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Aber bitte die WLAN-Möglichkeiten abdichten! Wer ein Funknetzwerk hat, muß auch damit rechnen, daß andere dies als Einladung begreifen, mal eben auf seine Kosten zu surfen oder sich auf seinem PC umzusehen.

    MfG Raberti
     
  4. jr17oo

    jr17oo Guest

    Vielen Dank Raberti/Arcorbesteller!

    Dann kann ich den in Ruhe so lange als DSL-Modem benutzen.
    Werd dann ohnehin bald auf WLAN umstellen, aber zuerst hol ich mir mal DSL.

    Noch nen schönen Sonntag!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen