WLAN-Router

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von ilikespam, 26. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Wir möchten uns hier zu Hause ein WLAN aufbauen. Wir haben dazu schon verschiedene Geräte ausprobiert, es scheiterte jedoch immer. Folgende Geräte haben wir schon ausprobiert: Netgear WGT624 und ein Set von Acer (Name unbekannt). Unsere Wände bestehen aus Lehmverputztem Speckstein.

    Folgende Reichweite muss überbrückt werden:

    Die Station (AP oder Router) soll im Erdgeschoss stehen und der Empfänger im ersten Stockwerk. Im Erdgeschoss sind zwei Wände und im ersten Stock 3 Wände zwischen dem AP und dem Laptop. Luftlinie ziwschen Laptop und AP beträgt ungefähr 10-15m.

    Falls ihr euch das so nicht vorstellen könnt kann ich auch Zeichnungen mit Meterangaben liefern.

    Welches Gerät ist dafür geeignet? Es soll lediglich zum Surfen mit DSL1000 und gelegentlichem Datentransfer reichen. Eigentlich benötigen wir nur einen Acces Point, da wir aus Softwaregründen 2 verschiedene Provider haben und per Windows routen (oder gibt es Geräte mit Zeitabhängiger Einwahl also z.B. von 8-14 Uhr mit T-Online einwählen und die Restzeit mit AOL). Welcher Sender für den Laptop (PCMCIA oder USB) ist geeignet?

    Vielen Dank für Hilfe. MfG Arne
     
  2. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    du "kannst" ja mit D-LINk mal probieren ich habe auch einen
    der steht gegeneüber durch zwei Wände weit weg und erreicht mit dem passenden Empfänger auch so 48,00 MBits manchmal auch 54,00Mbits. er steht so 15-20m Weit weg und muss einmal durch ne 15-20cm Mauer und dann durch ne 30,40-50cm Mauer.
    habe einen
    DI-624+
    und den DWL-G122

    mfg
    Pcteufel
     
  3. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    An dieses System hatte ich bereits gedacht aber der Mann ausm Elektromarkt sagte dass aufgrund des Materials woraus unsere Mauern gemacht sind ein WLAN nicht allzu gut funktionieren wird das hatte ich noch vergessen zu schreiben. Daher dachte ich eher an diese Modelle mit mehreren Antennen bei denen dann in eine bestimmte Richtung gestrahlt wird (z.B. RangeMax bei Netgear) für mehr Reichweite. Bringen die wirklihc mehr?

    Danke für Antworten. MfG Arne
     
  4. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    du kannst auch einen Router mit abschraubbarer Antenne Kaufen und sone Zusatzantenne Kaufen und ranglemmen. Das Verbessert auch die Leistung.

    mfg
    Pcteufel
     
  5. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Gut danke werd ich mal ausprobieren. MfG Arne
     
  6. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Auf Anraten eines Bekannten hin hab ich mir jetzt den NETGEAR WPN 824 ausgeguckt allerdings weiß ich nicht welches Gegenstück für den Lappi ich nehmen soll. Gibts schon nen Empfänger mit dem RangeMax?

    MfG Arne
     
  7. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
  8. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Danke! :)

    <dies ist ein Fülltext, bitte nicht beachten>
     
  9. Bossbick

    Bossbick Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    25
    Habe auch Athlon XP 2600+, aber mit 2100 mhz nicht1919 mhz;?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen