1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WLAN-Verbindung steht, jedoch fließen keine Daten

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Husami, 29. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Husami

    Husami ROM

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Ich habe mich nun schon intensiv durchgeklickt, jedoch bisher nicht das selbe Problem gefunden...

    Die Systemvoraussetzungen bei mir sind:

    - Fujitsu-Siemens-Notebook CY726 mit AMD 2000+,
    - WIN XP SP2
    - Fritz!Box Fon WLan (neueste 67er Firmware aus dem Netz)
    - Hama 108 Mbps PCMCIA WLAN Adapter (ehemals Edimax 54 Mbps WLAN Adapter)

    Mein Problem ist, dass ich eine einwandfreie stabile und verschlüsselte Verbindung zwischen WLAN Adapter und Router aufbauen kann. Geradezu ein Traum, was Signalstärke betrifft (deshalb auch der geplante Kartenwechsel)!

    ABER: Es fließen nur sporadisch Daten. In etwa einem von zehn Fällen beginnt sich die Seite seeehr schleppend aufzubauen und versandet dann (nach ganz langsamem Aufbau des "blauen Balkens" letztlich dann doch die Meldung, dass der Server nicht antwortet). Mailabruf im Outlook Express klappte manchmal, versandete aber auch meist. Die Verbindung zu http://fritz.box klappt etwas besser, jedoch auch noch schlecht und selten.

    Haltet mich nicht für einen Anfänger - ein Profi bin ich aber auch nicht, deshalb auch diese Frage an euch.

    Sehr wichtig zu erwähnen ist: Mit der bisherigen Karte flutscht es wunderbar. Auch hier Verschlüsselung aktiviert etc. Wie gesagt, die Installation der Hama-Karte war auch kein Problem, aber im Gegensatz zur Edimax-Karte (mit miserabler Reichweite) fließen so gut wie keine Daten.

    Ich frage mich also: Was mag der Grund sein? Firewall? Ich hab noch gar nicht nachgeguckt, ob die Windows-Firewall aktiviert ist (ich denke aber schon), eine andere habe ich nicht. UND: Wieso funzte es dann bisher?

    Für Tipps bin ich sehr dankbar, da ich sehr gerne eine bessere Reichweite hätte und die HAMA-Katre einen sehr sehr guten Eindruck macht (Kauftipp!).

    Danke

    Husami
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Hast du dir mal im Geräte-Manager die Eigenschaften deiner WLAN-Karte zu Gemüte geführt? Guck mal, was du dort alles einstellen kannst.

    Ansonsten ping doch mal den Router an mit:

    ping [Router-IP] -t

    und guck dir Zeiten der pings an.



    mfg

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen