1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

[WMIC] WMI ->Username ->Benutzerrecht

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Xaero1982, 6. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xaero1982

    Xaero1982 Guest

    hallo,

    also mal sehen ob es hier jemand packt. Ich poste nun schon in jedes Forum, aber keiner hat davon Ahnung.

    Situation:
    XX PC's in einer Domäne.
    PC1 = Mein PC mit lokalen Adminrechten - W2000 - sp4
    PC2 = Anderer PC mit Benutzerrechten - W2000 - sp4
    PC3 = Anderer PC mit Benutzerrechten - XP - sp2

    Code:
    Const WbemAuthenticationLevelPktPrivacy = 6
    
    strComputer = "PC2" 
    strNamespace = "root\cimv2"
    strUser = "ADMINISTRATOR'
    strPassword = "ADMINPW"
    
    Set objWbemLocator = CreateObject("WbemScripting.SWbemLocator")
    Set objWMIService = objwbemLocator.ConnectServer _
        (strComputer, strNamespace, strUser, strPassword)
    objWMIService.Security_.authenticationLevel = WbemAuthenticationLevelPktPrivacy
    
    Set colItems = objWMIService.ExecQuery _
        ("Select * From Win32_OperatingSystem")
    For Each objItem in ColItems
        Wscript.Echo strComputer & ": " & objItem.Caption
    Next
    
    Ergebnis: "PC2: " ->Username wird nicht ausgegeben

    Code:
    Const WbemAuthenticationLevelPktPrivacy = 6
    
    strComputer = "PC3" 
    strNamespace = "root\cimv2"
    strUser = "ADMINISTRATOR'
    strPassword = "ADMINPW"
    
    Set objWbemLocator = CreateObject("WbemScripting.SWbemLocator")
    Set objWMIService = objwbemLocator.ConnectServer _
        (strComputer, strNamespace, strUser, strPassword)
    objWMIService.Security_.authenticationLevel = WbemAuthenticationLevelPktPrivacy
    
    Set colItems = objWMIService.ExecQuery _
        ("Select * From Win32_OperatingSystem")
    For Each objItem in ColItems
        Wscript.Echo strComputer & ": " & objItem.Caption
    Next
    
    Ergebnis: "PC3: XYZ" ->Username wird ausgegeben

    PC2 wird als lokaler Administrator angemeldet:

    Ergebnis: "PC2: " ->Username wird ausgegeben

    Problem: Alle User in der Domäne haben und dürfen nur Benutzerrechte haben.

    Ich habe bereits MS kontaktiert und ein inoffizillen Hotfix erhalten: Ergebnis: ->Keine Änderung

    So weit so gut: Was ich will? Den derzeitig eingeloggten User von W2000 und WXP Rechnern auslesen.

    Jemand eine Idee?
    :nospam:
     
  2. Xaero1982

    Xaero1982 Guest

    Nach dem Man hier wieder nicht editieren kann:

    Eine Codeänderung

    Ändert nichts am Problem, hatte nur den falschen Code gepostet!
     
  3. Xaero1982

    Xaero1982 Guest

    Ist wohl aussichtslos hier eine Antwort zu bekommen ...:laola:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen